Dr. Jens Dreißig, Ihr freundlicher Zahnarzt in Dinkelsbühl

Zahnfleischbluten und Zahnfleischentzündungen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

zahnfleisch geschwollen

Zahnfleischbluten und Zahnfleischentzündungen nicht auf die leichte Schulter nehmen

Gesundes Zahnfleisch ist rosa, straff und blutet bei Druckberührungen nicht. Doch was können Sie tun, wenn das nicht der Fall ist und Sie das Problem zum Beispiel beim Zähneputzen entdecken? Wenn Sie Zahnfleischbluten oder eine Entzündung des Zahnfleisches haben, kann dies auf lange Sicht sogar zum Zahnverlust führen und ist immer ein ernst zu nehmendes Zeichen.

Nicht nur Blut beim Zähneputzen, sondern auch Schwellungen oder rotes Zahnfleisch sprechen für dringenden Behandlungsbedarf. Bakterien im Zahnbelag sind die Ursache, die bei häufigem Zahnfleischbluten zur Ablösung des Zahnfleisches vom Zahnhals führen und so genannte Zahnfleischtaschen bilden.

Folgen unbehandelter Zahnfleischentzündungen

In den Zahnfleischtaschen siedeln sich Bakterien an und führen dazu, dass sich das Zahnfleisch weiter lockert und den Zahnhals freilegt. Langfristig ist eine Parodontose die Folge, wenn Sie nicht handeln und die Mundpflege optimieren, sowie bei Ihrem Zahnarzt vorstellig werden.

Doch noch ehe ein Zahn sich lockert und die Parodontose eintritt, haben Sie mit einigen Problemen zu kämpfen. Geschwollenes Zahnfleisch sieht unschön aus und erweckt den Eindruck, dass Sie es mit der Mundhygiene nicht so genau nehmen. Peinliche Momente, zum Beispiel wenn Sie in einen Apfel beißen sind die Folge. Mundgeruch ist eine weitere Begleiterscheinung von entzündetem und blutendem Zahnfleisch und bei intimen Kontakten gefährden Sie Ihren Partner, da Sie die Bakterien direkt auf ihn übertragen.

Wenn Sie unter einer Zahnfleischentzündung leiden, stecken Sie Ihr Baby an und übertragen die Bakterien direkt auf Ihr Kind. Ihre Gesundheit ist in Gefahr, da die Bakterien nicht nur in Ihrem Zahnfleisch bleiben, sondern sich durch die Blutbahn im gesamten Körper ausbreiten. Das Risiko für Herzinfarkte, für Arthritis und eine Frühgeburt erhöht sich.

Abhilfe bei Zahnfleischbluten

schoene-zaehne-Zahnfleischbluten-180420211943Sie können mit der richtigen Mundhygiene, sowie regelmäßigen professionellen Zahnreinigungen der Ursache von Zahnfleischbluten und Zahnfleischentzündungen vorbeugen. Leiden Sie bereits unter gereiztem Zahnfleisch oder bluten bei Druckkontakt, vereinbaren Sie einen Termin beim Zahnarzt und lassen sich untersuchen.

Im Anfangsstadium besteht die Möglichkeit, dass eine Lockerung des Zahnfleisches und die Bildung von Zahnfleischtaschen gänzlich unterbunden wird. Hat sich aus einer leichten Parodontitis bereits eine Parodontose entwickelt, steht eine langwierige Behandlung an. Aber auch schwerwiegende Entzündungen Ihres Zahnfleisches sind in den Griff zu bekommen, wenn Sie die Anweisungen Ihres Zahnarztes befolgen und die Behandlung bis zum Ende vornehmen lassen.

Pflegen Sie Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch sorgfältig, da Sie durch adäquate Mundhygiene diesen Problemen vorbeugen und für feste, weiße Zähne und helles, gesundes Zahnfleisch sorgen können.

Unsere Öffnungszeiten

Montag: 08:00–20:00 Uhr

Dienstag: 08:00–20:00 Uhr

Mittwoch: 08:00–19:00 Uhr

Donnerstag: 08:00–20:00 Uhr

Freitag: 08:00–13:30 Uhr

Notdienst in Bayern

Unser Kontakt für Ihr Handy

Zahnarzt Dinkelsbühl
Telefon icons 70 orange

Startseite

Wunschtermin

Alles über Implantate

Warum wird ein Implantat benötigt?

Ablauf einer Implantation

Implantate – der Zahnersatz

Wenn einzelne Zähne fehlen

Wenn Knochen fehlt

Mit Implantaten wieder fest zubeißen

alles über eine Weisheitzahn-OP

nach der Weisheitszahn-OP

Power Bleaching

schöne Zähne

Vorsorge

Professionelle medizinische Zahnreinigung
Recall
Parodontitis-Gentest
Kinder- und Jugendprophylaxe
Prophylaxe im Alter
Prophylaxe in der Schwangerschaft

Zahnerhaltung

Füllungen
Kronen, Teilkronen, Inlays
Wurzelbehandlung

Ästhetische Zahnbehandlung

In-Office-Bleaching
Veneers
Bißerhöhung bei Abnutzung der Zähne

Oralchirurgie

Zahnentfernung
Weisheitszahnentfernung
Wurzelspitzenresektion
Zystenentfernung
Kieferaufbau
Lippen- und Zungenbändchen-Operation

Zahnimplantate

Zahn-Implantation
Sofort-Implantation
Sinuslift
Kieferaufbau

Parodontosebehandlung

Zahnfleischbehandlung
Zahnfleischoperation
Emdogain-Behandlung
Laserbehandlung

Tipps zur Mundpflege zu Hause

Prophylaxe in der Schwangerschaft

Prophylaxe im Alter

Die richtige Zahnpflege für Babys

Kinderprophylaxe

Die richtige Prophylaxe bei Teenagern

Praxis

Ihr erster Besuch bei uns

Öffnungszeiten

Ihr Wunschtermin

Praxisrundgang

Team

Dr. Jens Dreißig

Dr. Sabine Erber-Leicher

Eva Kattner

Sonstiges

Downloads für Sie

Stellenangebot

Wir bilden aus

Praxis in den Medien

Kontakt