Wie Sie sich nach der Weisheitszahn-OP richtig verhalten (08)

Frage von Mary 04.11.2018
Ich habe durch meine Weisheitszahn OP eine MAV. Wann ist das wieder verheilt und kann ich während des Heilungsprozesses eine Parodontitisbehandlung machen lassen?

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 06.11.2018
man sagt, dass es nach 14 Tagen komplett verschlossen ist, aber nur die Haut, der Kiefer braucht länger, was man aber nicht bemerkt. Die Parodontitisbehandlung kann man machen.

Frage von Samuel 01.11.2018
Hallo. Ich habe aus versehen in meinem Loch des Weisheitszahnes die Fibrinschicht mit einem Wattestäbchen entfernt, da ich dachte es sind Pizzareste und diese mit spühlen nicht weggegangen ist. Ist das sehr schlimm? Bildet sich diese wieder? Dauert die Heilung nun länger?

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 03.11.2018
nein, im Gegenteil, war gut, sie vorsichtig zu entfernen.

Frage von Saskia 01.11.2018
Ich habe am 30.10 meine linken Weisheitszähne raus genommen bekommen mit Betäubung. Allerdings ist es immer noch mega geschwollen und sogar blau und Nachblutungen hab ich auch noch Die Schmerzen sind unerträglich.. Schmerztabletten wirken nicht wirklich Und das Problem ist die Schmerzen gehen vom Unterkiefer bis hoch zur Schläfe und runter zum Hals Hauptsächlich alles auf der linken Seite Des weiteren ist mir ständig kalt und ich bin ununterbrochen mega müde Und das den ganzen Tag.. Nachts wenn ich schlafen will habe ich aber Schwierigkeiten und werde öfter wach. Im Brustkorb habe ich ein druck der sich anfühlt als würde ich mir innerlich die Seele ausm Leib heulen. Hab auch schon einen Termin beim Zahnarzt aber ich werde langsam noch verrückt Vielen Dank schon einmal im voraus

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 03.11.2018
war die richtige Entscheidung, den Zahnarzt zu kontaktieren, bei den komplexen geschilderten Symptomen kann man ohne den Patienten anzuschauen keinen effektiven Rat geben. Schonen und die verordneten Schmerzmedikamente einnehmen hilft zum Überbrücken. Gute Besserung!

Frage von Kathi S. 30.10.2018
Hallo 🙂 habe am 25.10 alle vier Weisheitszähne entfernt bekommen. Genäht wurde nichts. Die Tamponaden unten wurden heute gezogen. Ab wann darf ich wieder ganz normal alles essen? (Auch z.B. Nüsse und Salat) Ich hab keine Schmerzen, keine Schwellung und kann meinen Mund bereits wieder komplett öffnen. Sollte sich doch mal was in der Wunde festsetzen,wie entfern ich das am Besten? Vielen lieben Dank für Ihre Antwort und die genommene Zeit 🙂

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 31.10.2018
da sollten Sie trotzdem 7-14 Tage vorsichtig sein, was sich in die Wunde setzt kann zu Entzündungen führen.

Frage von Cedric P. 30.10.2018
Hallo darf man einen Tag nach der Entfernung
Weisheitszähne also beim Zahnarzt mit punktuellen Spritzen wieder als Landschaftsgärtner arbeiten? Bitte um Antwort

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 31.10.2018
ich würde 24-48 Stunden warten, kann aber die Schwere der Zahn-Entfernung nicht beurteilen

Frage von Julian 27.10.2018
Guten Tag, ich hatte am 26.10 meine OP, unten wurden beide Weisheitszähne gezogen (Eher aufgeschnitten und entfernt). Jetzt ist meine Frage, wann dürfte ich wieder vernünftig essen? Die Wangen sind sehr angeschwollen & noch ne frage: Mir werden die Nähte am Montag gezogen, sind drei bis vier Tage in Ordnung? Also das nach dem Zeitraum schon die Nähte entfernt werden? Und dürfte ich nach dem Entfernen etwas essen? Mit freundlichen Grüßen

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 31.10.2018
das wurde ja hier schon oft gefragt, Nahtentfernung kann nur der durchführende Arzt entscheiden. Essen so lange es geschwollen ist und nach Nahtentfernung ca. 7 Tage nichts krümeliges, klebriges, hartrs

Frage von Laura 27.10.2018
Hallo, ich habe am Montag zwei Weisheitszähne im Unterkiefer raus bekommen. Gestern wurden die Drainagen entfernt. Die linke Seite macht kaum Probleme, die rechte Seite tut seit gestern Abend wieder sehr weh und hat auch heute früh noch sehr weh getan. Schwellung ist eher rückläufig. Antibiotika habe ich bis heute genommen und Schmerzmittel nehme ich auch. Heute früh musste ich zum Bewerbertag und musste dort bis in den 6. Stock laufen, was mich sehr angestrengt hat. Herz schlug sehr schnell. Jetzt habe ich Angst, dass das etwas macht. Ist es schlimm, Treppen zu steigen? Was kann schlimmstenfalls passieren? Kann es dem Herz schaden oder die Wunde nach innen aufgehen? Habe sehr Angst. Bitte um schnelle Antwort. Danke im Voraus

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 30.10.2018
Treppensteigen und jegliche Form Frage von Aktivitäten, die den Puls beschleunigen können Beschwerden bis zu Schmerzen verursachen, aber eine Heilungsstörung oder Wundöffnung ist nicht zu erwarten.

Frage von Natascha 26.10.2018
Hallo, diese woche Dienstag wurden mir unter Vollnarkose alle 4 Weisheitszähne gezogen ( ich bin 14 ) . Übernächste Woche hätte ich zwei Wochen Praktikum, in einem anderen Bundesland bei meinem Onkel. Danach, also Frage von der op aus gesehen in vier wochen habe ich Geburtstag. Da würde ich natürlich gerne pizza ubd steak und so essen. Übernächste woche würde ich gerne auch ein Steak essen, generell gerne wieder Brötchen. Jetzt bekomme ich meinen Mund noch nicht mal soweit auf um einen kleinen Löffel komplett reinzubekommen. Gestern sah ich auch im Gesicht noch wie ein Schrank aus, langsam wird’s besser. Ich traue mich bloß nicht dinge mit noch so kleinen stücken zu essen, wegen der Wunde, oder Zähne zu putzen. Seit gestern habe ich immer mit Salzwasser gespült. Ab wann kann ich wieder normal essen, ich müsste auch in der schule sechs arbeiten nachschreiben, möchte aber noch nicht so nächste wo do in die schule gehen. Kann mir bitte jemand helfen ? LG

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 30.10.2018
Die Mundöffnung kann und soll man üben. Zähne outzen ist Pflicht. Normalerweise kann man nach einer Woche wieder feste Sachen beißen, aber krümelige Sachen können sich in die Wunde setzen, somit sind Bröthcen nicht gut. Steak Beißen kann durch die Kraft, die man dafür braucht, schon unangenehm bis schmerzhaft sein. Ausprobieren! Die Schule sollte wieder möglich sein, ggf. weiter Schmerzmittel nehmen, aber nach Rücksprache mit dem Zahnarzt.

Frage von Mustafa C. 24.10.2018
Hallo, Ich hatte am 19.10 eine OP. Mir wurden alle vier Zähne entfernt und die ersten 3 Tage waren in Ordnung was Schmerzen angeht nur danach wurde eine Seite dicker und tut fürchterlich weh. Ich habe auch nichts warmes getrunken und auch nicht geraucht. Es sollte besser werden nur es wird jetzt schlimmer.

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 24.10.2018
klingt leider nach einer Infektion oder, dass sich was in die Wunde gesetzt hat. Bitte Ihren Zahnarzt anrufen, das muss er/sie sich anschauen.

Frage von Lena 23.10.2018
Hallo Ich habe heute (23.10) meine 4 Weisheitszähne per Narkose entfernt bekommen Wann darf ich wieder Schul-Sport mit machen? Es ist schon so dass meine Zähne alle noch im Kiefer waren bzw. Zwei auch am Knochen lagen Liebe grüße

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 24.10.2018
wir empfehlen 2 Wochen keinerlei Sport, anschliessend 4 Wochen kein Mannschafts-, Kampfsport und nicht reiten.

Frage von Lena 23.10.2018
Hei ich habe heute (23.10) meine Weisheitszähne mit Narkose (alle 4) entfernen lassen Am 31.10 bin ich auf dem Geburtstag meiner besten Freundin. Darf ich dort ein bisschen Alkohol trinken oder nicht? Vielen Dank im Voraus

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 24.10.2018
Wein und Bier sind in geringen Mengen vertretbar, Schnaps nicht.

Frage von Antje 21.10.2018
Hallo, ich hatte am Freitag den 19.10 eine Weisheitszahn OP unten links, der Zahn worde mit örtlicher Betäubung entfernt und die Entzündung auch, worde genäht, am 30.10 werden die Fäden entfernt. Meine Frage ist es, ab wann kann ich wieder rauchen? Danke für die Antwort im voraus.

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 23.10.2018
falls Sie nicht die Chance ergreifen wollen, einmal für immer aufzuhören, werden Sie da keine Empfehlung Frage von einem seriösen Mediziner bekommen. Rauchen bleibt auch nach der Entfernung der Fäden schädlich. Also müssen Sie das für sich beantworten. Theoretisch ist nach dem Entfernen der Fäden die Wundheilugn oberflächlich abgeschlossen.

Frage von Bianca S. 18.10.2018
Hallo, Ich hatte heute meine Weisheitszahnop unten rechts und auch noch so eine Entfernung des Weisheitszahnes und wollte wissen ob es denn möglich wäre diesen Samstag meine Geburtstag zu feiern und dabei auch etwas Alkohol zu trinken und Grillwurst zu essen? LG

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 20.10.2018
Grillwurst auf keinen Fall, ein Bier oder ein Glas Wein wäre vertretbar, ABER NICHT SINNVOLL, da es einfach zu früh im Heilungsverlauf ist.!

Frage von Steffi 17.10.2018
Hallo ich heiße Steffi und bin 13 Jahre alt! Mir müssen demnächst alle 4 Weisheitszähne aufgrund fehlendem platz im Mund (wegen meiner Zahnspange die ich danach bekommen sollte) entfernt werden. Da noch keiner Frage von den 4 Zähnen herausgekommen ist habe ich etwas Panik das es schmerzhaft wird Ich hoffe das alles wird schnell vergehen! Dieser Beitrag war sehr hilfreich und gut berichtet!

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 23.10.2018
Beim Operieren selbst brauchen Sie keine Bedenken haben. Nach dem Operieren werden Sie natürlich die Wenden mehr oder weniger spüren! Aber nicht so, dass man es nicht aushalten kann. Die generelle Empfehlung ist, 2 Tage lang gut zu kühlen, dadurch schwillt es weniger, tut damit weniger weh und geht schneller wieder weg. In den ersten Tagen die verordneten Schmerzmittel ruhig einnehmen, Ibuprofen wirkt auch entzündungshemmend und gleichzeitig schmerzstillend. Sie brauchen sich da keine Sorgen machen, ab dem 3. Tag sollte alles langsam rückläufig sein. Nur Mut, Sie schaffen das sicher!

Frage von Chiara 12.10.2018
Hey, ich habe heute alle 4 Weisheitszähne rausbekommen (ohne Komplikationen). Jetzt hab ich teilweise Schmerzen da ich jedoch Schmerzmittel nehme ist es nicht wirklich schlimm. Ich habe aber Schwellungen und wollte fragen wann diese ungefähr zurück gehen. Lg

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 16.10.2018
Hallo, die Schwellungen nehmen bis zum 3 Tag zu, dann gehen sie erst zurück. Deshalb die ersten beiden Tage kühlen, dann aber nicht mehr!

Frage von Sandra M. 05.10.2018
Hallo, ich hab am Montag 01.10 einen Weisheitszahn entfernen lassen (links unten), hab auch keine Nachblutungen gehabt, lief bis jetzt alles gut. Nun bin ich ein wenig skeptisch ob ich schon Alkohol trinken kann (hauptsächlich puren Weißwein)? Da morgen ein lang ersehntes Event stattfindet? Lg

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 08.10.2018
Sie dürfen! Schnaps ist nicht zu empfehlen, ein Glas Wein sollte kein Problem sein.

Frage von Nikki 04.10.2018
Hallo, am 01.10. Wurde mir der untere Weisheitszahn gezogen. Dadurch dass er nicht ganz zu sehen war, musste Zahnfleisch aufgeschnitten werden und genäht werden. Am Dienstag den 9.10 sollen die Fäden gezogen werden. Jetzt würde ich gerne wissen, ob ich am 13.10 überhaupt schon fliegen darf? Es geht „nur“ nach London also ein relativ kurzer Flug. Danke im voraus schon für die Antwort

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 04.10.2018
Hallo, das Fäden ziehen hat keine Nachwehen. Wenn der Zahn oben war kann theoretisch der Luftdruckausgleich etwas unangenehm sein. Bei normalem Heilungsverlauf sollte London aber nichts im Wege stehen.

Frage von Simi 02.10.2018
Hallo, darf ich gleich nach dem Eingriff wieder arbeiten gehen, wenn die Schmerzen nicht all zu stark sind?

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 04.10.2018
was heißt dürfen. So lange die Spritze wirkt sind sie verkehrsbeeinträchtigt, da DÜRFEN Sie nicht. Sie sollten sich einen, besser 2 Tage Ruhe gönnen, je besser SIe an den ersten beiden Tagen kühlen, desto weniger schwillt es, schmerzt es und geht auch schneller wieder weg.

Startseite

Wunschtermin

Alles über Implantate

Warum wird ein Implantat benötigt?

Ablauf einer Implantation

Implantate – der Zahnersatz

Wenn einzelne Zähne fehlen

Wenn Knochen fehlt

Mit Implantaten wieder fest zubeißen

alles über eine Weisheitzahn-OP

nach der Weisheitszahn-OP

Power Bleaching

schöne Zähne

Vorsorge

Professionelle medizinische Zahnreinigung
Recall
Parodontitis-Gentest
Kinder- und Jugendprophylaxe
Prophylaxe im Alter
Prophylaxe in der Schwangerschaft

Zahnerhaltung

Füllungen
Kronen, Teilkronen, Inlays
Wurzelbehandlung

Ästhetische Zahnbehandlung

In-Office-Bleaching
Veneers
Bißerhöhung bei Abnutzung der Zähne

Oralchirurgie

Zahnentfernung
Weisheitszahnentfernung
Wurzelspitzenresektion
Zystenentfernung
Kieferaufbau
Lippen- und Zungenbändchen-Operation

Zahnimplantate

Zahn-Implantation
Sofort-Implantation
Sinuslift
Kieferaufbau

Parodontosebehandlung

Zahnfleischbehandlung
Zahnfleischoperation
Emdogain-Behandlung
Laserbehandlung

Tipps zur Mundpflege zu Hause

Prophylaxe in der Schwangerschaft

Prophylaxe im Alter

Die richtige Zahnpflege für Babys

Kinderprophylaxe

Die richtige Prophylaxe bei Teenagern

Praxis

Ihr erster Besuch bei uns

Öffnungszeiten

Ihr Wunschtermin

Praxisrundgang

Team

Dr. Jens Dreißig

Dr. Sabine Erber-Leicher

Eva Kattner

Sonstiges

Downloads für Sie

Stellenangebot

Wir bilden aus

Praxis in den Medien

Kontakt