Wie Sie sich nach der Weisheitszahn-OP richtig verhalten (13)

Frage von Sammy 17.07.2019
Hallo mir wurden am 08.07 die Weisheitszähne raus operiert (alle 4) die Ärzte haben es zu genähtich hab kein Termin bekommen wann die Fäden rausgemacht werden ist das normal dass die Fäden sich Frage von alleine entfernen!?

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 18.07.2019
ja, es gibt sich auflösende Fäden, die vermutlich bie Ihnen verwendet wurden

Frage von Diana 16.07.2019
Warum darf man nach der OP keinen Kaffee trinken? Ich bekomme immer Kopfweh wenn ich einen Tag keinen trinke.

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 18.07.2019
wir lassen unsere Patienten ab dem Tag anch der OP wieder Kaffee trinken.

Frage von Lukas 16.07.2019
Schönen guten Tag, meine zwei linken Weisheitszähne wurden vor 10 Tagen gezogen. Jetzt sind meinem Unterkiefer ganz leichte Nachblutungen entstanden. Was kann man tun damit diese schnell aufhören? Und wie kamen diese zur Stande?

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 18.07.2019
vermutlich dadurch, dass etwas hartes die Wunde berührt hat, meistens ist das unproblematisch und hört Frage von selbst weder auf, falls nicht, 1 Stunde auf ein frisches Stofftaschentuch beißen, möglichst so, dass die Zähne Kontakt haben und das Taschentuch nur auf dei Wunde drückt.

Frage von Gabriell S. 16.07.2019
Hallo, vor 4 Tagen wurden mir alle 4 Weisheitszähne gezogen, wie lange dauert es ca. noch bis alles vollständig verheilt ist? Zudem ist mein Mund immer noch so angeschwollen dass ich nicht kauen kann und immer noch Flüssignahrung zu mir nehmen muss.

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 18.07.2019
die Heilung kann bis zu einem viertel Jahr dauern. Die Schwellungen sollten jetzt zügig rückläufig sein, falls nicht, IHren Zahnarzt nochmals kontaktieren

Frage von Lea 13.07.2019
Hallo, mir wurden gestern vormittag die beiden unteren Weisheitszähne gezogen. Das Ziehen war kompliziert weil die Wurzeln zerbröselt sind aber es ist alles draußen und es hat sehr stark geblutet, die Blutung ist nach Medikamenten nun schwächer. Allerdings ist Meine Zunge seit gestern noch taub und ich kann weder richtig sprechen weil meine Zunge nur zur Hälfte gefühl hat und es an den näten weh tut, noch kann ich schlucken, weil mein Hals und meine Lymphknoten geschwollen sind und es höllisch weh tut. Ist es normal das die beteubung noch anhält und ich einen geschwollenen Hals habe? LG

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 18.07.2019
die Schwellung ist Folge des Eingriffs und nur bedingt beeinflussbar. die ersten beiden Tage Frage von aussen mit Eisakkus kühlen. Die Minderung des Gefühls kommt relativ häufig vor und geht im Normalfall innerhalb einiger Tage komplett zurück. Sagen Sie Ihrem Zahnarzt aber bitte, dass die Zunge kein Gefühl hat.

Frage von Sophia 03.07.2019
Hallo, Meine Zahnärztin hat vier Weisheitszahn raus gezogen und nicht genäht, Ist das normal? Danke

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 04.07.2019
ja, man näht nur, wenn man scheiden musste, um an die Zähne ranzukommen

Frage von Thea H. 03.07.2019
Guten Tag, meine Enkeltochter hat am Montag unter Narkose 2 Weisheitszähne gezogen bekommen. Gestern war ich mit ihr nochmal zur Kontrolle. Es war alles bestens. In der Nacht war ihre Wange ganz rot und warm. Sie ist 17 Jahre. Und heute war sie nochmal allein in der Praxis. Ich habe noch nichts Frage von ihr gehört. Ist das eine Entzündung?

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 03.07.2019
das kann man auf Grund deiser Beschreibung nicht sagen, aber vom Ablauf scheint alles normal zu sein, bitte etwas Geduld!

Frage von Anonym 02.07.2019
Hallo, am 27.06 hatte ich meine Weisheitszahn-OP. Unter örtlicher Betäubung wurden alle vier Zähne entfernt. Aktuell ist die linke Wange noch etwas geschwollen und meine Spucke ist immer noch etwas rötlich. Freitag, 05.07. werden die Fäden gezogen und aufgrund der noch andauernden Schwellung auf der linken Seite kann ich meinen Mund nicht richtig aufmachen. Meine Fragen wären: Ist die rötliche Spucke normal? Wann werde ich voraussichtlich wieder meinen Mund normal aufmachen können bzw. wie lange würde die Schwellung noch andauern? Schmerzen: Richtige Schmerzen hatte ich nach der OP nicht. Nur die linke innere Seite pickst bisschen, wenn ich viel kommuniziere. Vielen Dank für die Antwort!

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 03.07.2019
die rote Spucke ist nicht mehr normal und die Mundöffnung müssen SIe aktiv üben, was man hier per Text schlecht erläutern kann. Mal unter dem Begriff „Spatelübung“ nachlesen bzw. ncoh besser Frage von Zahnarzt zeigen lassen.

Frage von Jonas 02.07.2019
Hallo, ich habe heute morgen einen der unteren Weisheitszähne gezogen bekommen. Der Arzt hat die Wunde anschließend genäht. Ist es normal, 3 Stunden nach der op mit örtl. Betäubung probleme beim schlucken zu haben? Wann darf ich wieder rauchen? Sollte man wirklich erst wieder rauchen wenn die Fäden draußen sind?

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 03.07.2019
ja, sollte aber langsam weniger werden. Mit dem Rauchen ist ernst gemeint, empfehlen wir genauso!

Frage von Alwina 01.07.2019
Hallo ich bekomme am Donnerstag zwei Weisheitszähne gezogen möchte aber Freitag schon für 3 Tage in Urlaub Fliegen, meine frage ist das machbar mit dem Fliegen und dem druck oben in der Luft? Mit freundlichen Grüßen

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 03.07.2019
der Luftdruck macht nichts, ausser wenn die Kieferhöhle beim Entfernen eröffnet wird. Ich selbst würde MIR NACH dem Urlaub die Zähne entfernen lassen, falls sie derzeit keine Beschwerden machen!

Frage von Kurt 01.07.2019
Hallo mir wurden am 27.06.2019 zwei Weisheitszähne gezogen. Seit heute morgen habe ich schmerzen beim schlucken (nur beim Essen) und einen roten Hals. Hat das was damit zu tun oder deutet das auf eine Erkältung hin?

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 03.07.2019
kann man aus der Ferne nicht unterscheiden, weshalb Sie es nachschauen lasssen sollten.

Frage von Paul K. 29.06.2019
Hallo, Habe vor zwei Tagen meine Weisheitszähne raus bekommen. Meine Fäden werden nächste Woche Donnerstag (also genau einer Woche nach der OP) gezogen. Darf ich einen Tag davor mit den Fäden schon Alkohol konsumieren?

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 03.07.2019
wenn es sein muss? Aber keine „harten“ Sachen

Frage von Tamara 28.06.2019
Hallo, ich habe heute morgen alle vier Weisheitszähne rausbekommen und seitdem heftige Schmerzen, die ibu 800 mg helfen nicht und ich kann nicht wirklich mal die Augen zu machen. Was kann ich tun und was hilft dabei?

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 30.06.2019
sorry, aber am Wochenende habe ich nicht eher nachschauen können: Ich hoffe, dass es inzwischen abgeflaut ist. Wenn Ibu gar nicht hilft, kann man stattdessen 3+1 Paracetamol 500 bis 1000 je nach Körpergewicht nehmen. Alternativ muss der Notdiesnt/Zahnarzt etwas anderes verordnen. Dann muss man klären, ob sich etwas entzündet hat. Gute Besserung!

Frage von Lisann 28.06.2019
Ich habe am 14.06 unter Vollnarkose fünf Weisheitszähne entfernt bekommen. Am Montag wurden die Fäden gezogen, der Arzt war zufrieden, ich auch es sah alles gut aus. Seit gestern tat meine rechte Wange leicht weh und heute morgen war sie etwas dick. Ich habe viel gespült und Zähne geputzt und seitdem ist die Schwellung kaum noch da und es tut nicht mehr doll weh. Kann es sein dass es einfach Essensreste waren? Ist diese Reaktion normal? Ich würde mich über eine Antwort freuen!

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 28.06.2019
ja, genaus das vermute ich auch. Wenn es nicht weiter anschwillt gibt es keinen Grund zur Sorge

Frage von Graziella 27.06.2019
Am Montag habe ich in vollnarkose 3 zähne im unterkiefer gezogen bekommen. Beide Weisheitszähne und einen backenzahn. Erster und zweiter Tag kaum Schmerzen, nur 2 ibu am Tag. Seit gestern schmerzt es mehr und ich brauche alle 5-6 Stunden eine neue ibu. Bin viel am kühlen, backen sind trotzdem ziemlich dick. Auf der seite, wo 2 Zähne raus sind, tut es mir weh, teilweise bis zu den Ohren hoch. Ist das normal, dass ich noch Schmerzen habe? Dass sie stärker geworden sind? Hab auch eher das Gefühl, dass es an der Stelle weh tut, wo der backenzahn war und das unten im Zahnfleisch. Hab echt Angst, dass was schlimmeres sein könnte. Noch dazu kommt, dass ich es nicht schaffe, die Antibiotika zu nehmen. Ist das schlimm? Die tabletten sind mir zu groß, daFrage von muss ich dann würgen und je nachdem brechen..

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 27.06.2019
Schmerzen sind noch normal, müssen aber schrittweise geringer werden. Es darf jetzt auch nicht mehr dicker werden. Schlimm ist es nicht, aber zum Ausschluss einer Wundinfektion bitte Ihren Zahnarzt kontaktieren. Der kann Ihnen auch auflösbare Antibiotika verordnen.

Frage von Andreas S. 26.06.2019
Guten Tag mir wurden vor drei Tagen meine zwei unteren Weisheitszähne gezogen, Schmerzen habe ich so gut wie keine, auch keine Schwellung und wenn dann nur leicht. Jetzt meine Frage: wenn ich morgens aufstehe habe ich immer noch leicht Blut besonders am Gaumen und an den Zähnen und generell in meinem Mund und wenn ich meine Zähne putze (vorsichtig wie möglich) kommt so gut wie kein Blut ist das normal?

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 27.06.2019
vermutlich drücken Sie dadurch, dass Sie nachts mal auf einer Wange liegen, altes Blut aus der Wunde. Ist unnbedenklich muss aber weniger/seltener werden.

Frage von Fenja 24.06.2019
Hallo, ich habe am Freitag, also vor vier Tagen,
alle Weisheitszähne unter Vollnarkose entfernt bekommen. Seit gestern habe ich verstärkt leicht gelblichen wässrigen Ausfluss aus dem linken Nasenloch. Dieser riecht sehr unangenehm und scheint auch Mundgeruch zu verursachen, weil er den Rachen herunter läuft. Außerdem sind meine Nasennebenhöhlen leicht unter Spannung. Ich fürchte eine Entzündung, derer ich nicht Herr werden kann. Sollte ich mir Sorgen machen? Beste Grüße

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 26.06.2019
Nein, kein Grund zur Sorge, aber deswegen bitte den Arzt aufsuchen! 14 Tage nicht schneuzen, nur leicht „hochziehen“, wenn es aus der Nase läuft.

Frage von Milli 22.06.2019
Hallo, ich habe vor 10 Tagen meine
Weisheitszähne raus bekommen und rechts unten aus Versehen die Fibrin-Schicht abgelöst, weil ich dachte, das wären Essensreste, jetzt ist da ein Loch, ist das schlimm? Es tut nicht weh und blutet auch nicht. Vielen Dank Milli

Antwort von Dr. Jens Dreißig am 24.06.2019
as Loch hat mit der Fibrinschicht nichts zu tun, das war schon da und macht nichts, wen Sie es gut sauberhalten! Nach jedem Essen den Mund mit Wasser auspülen.

Startseite

Wunschtermin

Alles über Implantate

Warum wird ein Implantat benötigt?

Implantate – der Zahnersatz

Ablauf einer Implantation

Wenn einzelne Zähne fehlen

Wenn Knochen fehlt

Mit Implantaten wieder fest zubeißen

alles über eine Weisheitzahn-OP

nach der Weisheitszahn-OP

Quiz

Power Bleaching

Operationen

Alles über Implantate

Alles über Weisheitszahn-OP

Parodontose

Angstpatienten

Laserzahnbehandlung

Gesunde Zähne

Cerec – Zahnersatz ab einer Stunde

Kinder und Jugendzahnheilkunde

Bleaching

Alles über schöne Zähne

Alles über Zahnersatz

Tipps zur Mundpflege zu Hause

Prophylaxe in der Schwangerschaft

Prophylaxe im Alter

Die richtige Zahnpflege für Babys

Kinderprophylaxe

Die richtige Prophylaxe bei Teenagern

Praxis

Ihr erster Besuch bei uns

Öffnungszeiten

Ihr Wunschtermin

Praxisrundgang

10 Jahre Praxis Dr. Dreißig

Team

Dr. Jens Dreißig

Dr. Sabine Erber-Leicher

Eva Kattner

Sonstiges

Downloads für Sie

Stellenangebot

Wir bilden aus

Praxis in den Medien

Kontakt