Dr. Dreißig antwortet auf häufig gestellte Fragen nach einer Zahn-OP

Hallo, 3 Wochen nach der Entfernung meiner 4 Weisheitszähne ist unten beidseitig eine eitrige Entzündung aufgetreten. Seitdem nehme ich Antibiotika ein (seit einer Woche), aber es bildet sich trotzdem immer wieder Eiter. Ist das normal oder müsste das schon längst durch das Antibiotikum besser geworden sein? Dazu kommt, dass ich auch noch erkältet bin. Die Wunde wird täglich vom Zahnarzt gespült. Liegt es an der Erkältung, dass noch keine Besserung eintritt?

Jana

20.05.2019

Das kann normal sein, da die Ursache noch nicht berseitigt ist. Bitte miit dem Zahnarzt noch klären, ob man etwas bessere Abflussmöglichkeit schaffen kann, damit es auch pflegbarer wird. Ansonsten wird nur die Entfernung Ruhe bringen…

Dr. Jens Dreißig

Am Dienstag würden mir 3 Weisheitszähne mitörtlicher Betäubung entfernt. Ich kann immer noch nicht kauen und mich wenig bewegen. Meine Wunde unten links blutet allerdings noch und meine Wangen Pochen. Ist das normal?

Cecilia

16.05.2019

Das nicht. Kauen können ist normal, rot gefärbte Spucke auch, aber nicht, wenn Sie Blutklumpen im Mund haben. Das Pochen macht mir keine Bedenken, muss aber weniger werden. Aber schwierig aus der Ferne zu beurteilen!

Dr. Jens Dreißig

Hallo. Ich habe vor sieben tagen alle 4 vier Weisheitszähne gezogen bekommen. Allerdings hatte ich schon mehrere Monate davor eine Entzündung an einem Zahn. Und dadurch auch Schmerzen am Ohr. Die Tage waren echt hart. Kann bis heute nicht essen. Allerdings war ich heute beim Zahnarzt um meine Fäden ziehen zu lassen. Ich dachte eigentlich es sollte wieder besser werden aber meine schmerzen hören einfach nicht auf. Bekomme jetzt schon die dritte Woche Antibiotika obwohl ich erst vor vier tagen absetzte fange ich jetzt wieder an. Ich hoffe dass es ausreichend ist um damit die Entzündung loszubekommen… (diese soll am nerv zum Ohr liegen) Allerdings schmerzt mein Ohr und die umliegenden Zähne an den Stellen… Mache mir echt Sorgen da ich am kommenden Dienstag meine Zwischenprüfung absolviere. Wann kann ich mit einer Besserung rechnen? Und geht die Entzündung weg oder kann die zu tief,, fest stecken“? Und wie sieht es aus mit rauchen? Habe sieben Tage nicht geraucht, wobei das für mich ein Wunder ist mal die Regeln zu befolgen 🙂 doch aufhören möchte ich vorerst nicht :/ danke

Leon

15.05.2019

Das kann man pauschl aus der Ferne nicht beantworten, von seiten des Zahnarztes klingt alles schlüssig, die Vorgeschichte kann die Heilung natürlich verzögern. Antibitika und zusätzlich Ibu 400 mind. 3 am Tag nehmen, damit der Schmerz eingedämmt wird. Gute Besserung.

Dr. Jens Dreißig

Hi, ich habe vor 3 Tagen meine Weisheitszähne (unten, beide) raus operiert bekommen, rechts hat der Zahn ziemlich lange gedauert und war auch tief verwurzelt. Kann ich jetzt schon wieder normal essen? Also z.B. Pizza und so? Und danach dann spülen? Mit Chlorhexamed oder nur Wasser?

Angelina

14.05.2019

Auf keinen Fall, zu bröselig und zu scharfkantig, kann sich in die Wunde bohren. Weiche oder sogar breiförmig Kost bis zum Fäden entfernen!

Dr. Jens Dreißig

Hi, ich habe vor 3 Tagen meine Weisheitszähne (unten, beide) raus operiert bekommen, rechts hat der Zahn ziemlich lange gedauert und war auch tief verwurzelt. Kann ich jetzt schon wieder normal essen? Also z.B. Pizza und so? Und danach dann spülen? Mit Chlorhexamed oder nur Wasser?

Kathrin H.

08.05.2019

Auf keinen Fall, zu bröselig und zu scharfkantig, kann sich in die Wunde bohren. Weiche oder sogar breiförmig Kost bis zum Fäden entfernen!

Dr. Jens Dreißig

Guten Tag, mir wurden heute alle vier Weisheitszähne gezogen. Es lief soweit alles gut, aber an der Naht unten rechts ist etwas weißes zu sehen (ich schätze der Kiefer). Ist es normal, dass man vielleicht die Nähte nicht ganz so fest zu zieht oder ist da vielleicht ein Fehler unterlaufen?

Kathrin H.

08.05.2019

Aus der Fern schwer zu beurteilen, aber nein, kann mir nicht vorstellen, dass das der Kiefer ist, die Fadenspannung hängt von der Größe des Lochs nach der Entfernung ab. Einfach bei der Kontrolle mal fragen.

Dr. Jens Dreißig

Hallo ich habe vor 11 Tagen 4 Weisheitszähne gezogen bekommen. Seit 2 Tagen kommt unten links bei der zugenähten Wunde eine eklig schmeckende Flüssigkeit, was soll ich machen?

Clifton

06.05.2019

Wenn es mit dem Ausspülen des Mundes nicht weggeht und Sie keine Munddusche haben sollten SIe das kontrollierne lassen. Da hat sich vermutlich etwas festgesetzt, was sich jetzt faulig auflöst und das kann zur Infektion führen.

Dr. Jens Dreißig

Guten Abend, mir wurde der Weisheitszahn ohne Vorwarnung oder Einverständnis meinerseits gezogen… Ist das legitim?

Anita H.

30.04.2019

Wenn Sie den Mund öffnen nachdem man Ihnen gesagt hat, was jetzt passiert, ist das ein Einverständnis. Alles andere kann man aus der Ferne und ohne dabei gewesen zu sein nicht beurteilen.

Dr. Jens Dreißig

Hallöchen, mir wurden vor 4 Tagen 3 Weisheitszähne gezogen. Die beiden oberen machen mir kaum Schmerzen. Der untere jedoch ist angeschwollen und ich kann meinen Mund nur ein kleines Stück öffnen, da sonst die Schmerzen zu stark werden. Unten habe ich Fäden auf dem Zahnfleisch und an der Seite. Ist das normal, dass man da an so viele Fäden hat? Vielen Dank und schöne Grüße

Sandra F.

29.04.2019

Die Zahl der Fäden varriert je nach Schwere des Eingriffs, dass es unten mehr weh tut und länger braucht ist normal. Schrittweise den Mund öffnen üben, nicht mit Gewalt aber aktiv üben.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, mir wurde ein falsch gewachsener Weisheitszahn im unteren Kiefer gezogen. Die Stelle wurde nicht genäht. Keine Ahnung, ob das notwendig ist oder nicht. Ich habe da ein sehr tiefes Loch UND ich habe jeden Tag zu heftig kranke Schmerzen. Mittlerweile sogar am Ohr und dazu Kopfschmerzen. Meine Frage ist, ob das normal ist, dass ich solche Schmerzen habe und ob die Wunde doch hätte zugenäht werden müssen?

Tugba

29.04.2019

aus der Ferne schwer beeurteilbar, aber das könnte eine beginnende Kieferinfektion sein, bitte den Zahnarzt kontaktieren.

Dr. Jens Dreißig

Hallo. Mir wurde vor 3 Tagen ein Weisheitszahn aus dem Oberkiefer gezogen. Leider habe ich vorhin versehentlich meine laufende Nase geschnäutzt. Als es schon passiert war, fiel es mir erst auf. Jetzt habe ich Angst vor daraus resultierenden Komplikationen. Morgens ist mir seit der OP immer leicht schwindelig und der Kopfdruck ist erhöht. Muss ich durch das verfrühte Schneiden nach der OP jetzt Sorgen haben?

Barbara H.

27.04.2019

Der Schwindel kann von den Medikamenten oder der Schwere des Eingriffs sein. Das Schmäuzen scheint nichts gemacht zu haben, sonst käme jtzt das was Sie trinken aus der Nase raus. Klingt alles normal…

Dr. Jens Dreißig

Hallo, mir wurden vor 5 Tagen alle 4 Weisheitszähne gezogen. Die Seiten sind abwechselnd mal dick, die Schwellung nimmt aber ab. Ich kann nur Sachen wie Joghurt essen, da ich wegen der Schwellung nicht zubeißen kann. Ist das so normal? Und kann ich in 2 Wochen schon wieder am Mannschaftssport teilnehmen? Danke schon mal im Voraus und viele Grüße!

Herbert J.

22.04.2019

Das Beißen wird immer besser, ruhig ein wenig Öffnen und Beißen üben. Manschaftssportarten sind nach allgemeiner Empfehlung für 6 Wochen Tabu.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, mir wurden vor 4 Tagen alle 4 Weisheitszähne gezogen. Die eine Stelle ist nun seit 2 Tagen etwas rot und es sieht so aus als hätte sich etwas Eiter gebildet. Schmerzen habe ich keine, auch kein Pochen und kein Fieber, also sonst keine Anzeichen einer Entzündung. Die rote Stelle hat sich seit den zwei Tagen nicht verändert. Sie ist nicht besser und nicht schlechter geworden. Sollte ich mir trotzdem Sorgen machen? Danke und viele Grüße!

ValerieT.

15.04.2019

Nein, keine Sorgen machen, mal mit einer weichen Handzahnbürste über den weißen Belag wischen und regelmäßig mit der Mundspüllösung spülen.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, mir wurden vor 3 tagen (77 Std.) alle 4 Weisheitszähne gezogen. Heute hat sich ein Faden gelöst und man sieht bei einer Wunde jetzt ein kleines Loch. Geblutet hat nix, nur ein leichtes Ziehen beim Mundöffnen. Kann ich alles jetzt so weitermachen, nach dem Essen Zähne putzen und anschließend spülen? Heute ist ja Freitag und mein Zahnarzt nicht mehr erreichbar – oder muss ich ggf. zum Notdienst und die nähen wieder zu? Nächster Termin ist kommenden Dienstag. PS: Habe auch, da bei allen 4 Zähnen geschnitten wurde, bis heute Antibiotika als Prophylaxe nehmen müssen. Dank und Gruß

Phillip

12.04.2019

Ja, das passiert manchmal und macht im Normalfall nichts aus. Weiterhin vorsichtig beim Essen und gut Reinigen.

Dr. Jens Dreißig

Hallo! Mir wurde heute ein Weisheitszahn gezogen Abgesehen von wohl normalen Beschwerden und Schmerzen schwillt die Wunde leicht an und schmerzt zusätzlich. Wenn ich leicht von außen gegen meine Wange drücke, tritt etwas Blut aus der Wunde aus und die Schwellung sowie die Schmerzen lassen nach. Soll/kann ich weiterhin das Blut heraus drücken um die Schmerzen zu lindern, oder sollte ich das lieber sein lassen? Danke, viele Grüße Birger

Birger

10.04.2019

Nicht auf die Wunde drücken, nur nach jedem Essen mit Wasser den Mund ausspülen. Ab jetzt darf es nicht mehr anschwellen.

Dr. Jens Dreißig

Sehr geehrte Damen und Herren, am vergangenen Mittwoch habe ich alle vier Weisheitszähne unter Vollnarkose gezogen bekommen und der MKG-Fachmann hat auch einen Schleimhautwulst oben rechts abgetragen – im Prinzip ging alles völlig problemlos, bis gestern starker Schwindel in Verbindung mit Schweißausbrüchen auftrat. Morgen wäre der Termin beim Zahnarzt (nicht beim MKG-Chirurgen), um Zähne zu ziehen: habe ich Zeit, bis dahin zu warten, oder sollte ich da schneller hin, um einem eventuellen Einschluss einer Entzündung vorzubeugen? Inwiefern ist sinnvoll, weiterhin Ibuprofen (Schmerzen habe ich keine, es würde höchstens entzündungshemmend wirken) zu nehmen? Bereits im Voraus vielen Dank für eine kurze Nachricht!

Martin B.

09.04.2019

Der Schwindel kann ein Energiemangel sein – also zu wenig gegessen – oder eine beginende Infektuion und Fieber. Im lezten Fall vorher klären!

Dr. Jens Dreißig

Guten Tag, Ich habe vor 7 Tagen alle 4 Weisheitszähne unter Vollnarkose ziehen lassen. Die ersten 2 Tage habe ich problemlos überstanden und hab auch schon normales Essen verspeist (allerdings nur mit den Schneidezähnen gekaut) ab dem 4. Tag hatte ich einen brennenden Schmerz (aber aushaltbar) und hab auf einer Seite eine Fibrinschicht entdeckt (halber cm groß) (Muss ich die wegmachen oder so lassen?). An dieser Seite meinte mein Zahnarzt, dass dort gebohrt werden musste. Nun sind 7 Tage vergangen und der Schmerz hat sich bis auf die Schneidezähne ausgebreitet. Es ist ein pochender Schmerz, der beim Bücken schlimmer wird. Ich leide unter Bruxismus, ist das vielleicht ein Grund wieso die Schmerzen schlimmer werden? Vielen Dank und Liebe Grüße

Alexa

09.04.2019

Das klingt nach einer möglichen Kieferinfektion, bitte Ihren Zahnarzt aufsuchen.

Dr. Jens Dreißig

Hallo mir wurden am Donnerstag die zwei oberen Weisheitszähne gezogen und hatte am nächsten Tag riesige heiße Wangen. Die Schwellung hat ein wenig nachgelassen, meine Backen fühlen sich aber immernoch heiß an. Ich kühle weiterhin. Zudem habe ich noch eine Kieferklemme und bekomme meinen Mund nur max 1-2 cm auf. Was kann ich dagegen tun? Fäden werden kommenden Donnerstag gezogen, aber ich frage mich wie das möglich sein wird. Kann es sein, dass mein Kiefer entzündet ist? Und wie lange dauert die Heilung ca? Habe in weniger als einem Monat meinen Diplomabschluss..

Bella

08.04.2019

Die Kieferklemme ist noch normal, vorsichtig das Mund-Öffnen üben nicht mit Gewalt immer (wie ein Karpfen) Mund auf und zu machen. Die Heilung dauert schon bis zu 6 Wochen, auch wenn die Fäden schon raus sind, muss es weiter heilen. Aber normalerweise tut es dann nicht mehr weh bzw. so, dass man es mit vereinzelten Schmerztabletten aushalten kann.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, ich habe vor knapp einer Woche vier Weisheits- und vier Backen- sowie 4 “Zusatz“zähne gezogen bekommen. Soweit alles gut nur hat sich an den Nähten Essensreste angesammelt die sich kaum entfernen lassen. Ich habe versucht sie mit einem Wattestäbchen zu lösen aber das funktioniert nur bedingt. Ich spüle auch mit Chlorhexidin. Der Termin zum Fäden ziehen dauert noch eine Woche. Sollte ich es so lassen wie es ist und normal weiter machen oder sollte ich da lieber was machen damit es sich nicht entzündet?

Lissy

03.04.2019

Ist nicht ganz soo schlimm, trotzdem versuchen, es zu reinigen. Mal vorsichtig mit einer Zahnbürste über die Fäden wischen, die elektrische aber dabei aus lassen. Ansonsten hilft nur spülen, nach dem Essen zunächst mit Mineralwasser, dann mit der CHX-Spüllösung.

Dr. Jens Dreißig

Hallo 🙂 mir wurden am Montag beide Weisheitszähne unten gezogen. Ich vermute, dass die starken Schmerzen normal sind. Allerdings sind meine Wangen von außen sehr heiß. Liegt das nur an der Schwellung oder kann das ein Anzeichen für eine Entzündung sein? LG

Mia

03.04.2019

Zum Einen liegt es am Eingriff und der daraus resultierenden Mehrdurchblutung, zum Anderen sicher auch an der Schwellung. Ab heut muss das aber weniger werden. Falls es unverändert warm ist, morgen den Zahnarzt aufsuchen. Nicht mehr kühlen!

Dr. Jens Dreißig

Ich habe vor vier Tagen alle Weisheitszähne gezogen bekommen. Nun ist mir gerade nach dem Essen beim Spülen aufgefallen, dass bei der einen Wunde die Nähte aufgegangen sind. Gefüllt wurden die Wunden mit Collagen. Ich glaube das ist beim Spülen auch rausgegangen. Muss ich morgen damit zum Arzt oder reicht es, wenn ich in drei Tagen zum Arzt zum Fädenziehen gehe? Danke vorab!

Olli

01.04.2019

…das mit dem Kollagen kenn ich nicht. Manchmal macht es Sinn, nochmal eine Sekundärnaht zu machen, also bitte morgen den Arzt aufsuchen.

Dr. Jens Dreißig

Mit wurden gestern alle vier gezogen und alle vier mussten genäht werden, ich habe so Angst dass was passieren kann Ich kann meinen Speichel kaum richtig runterschlucken und habe Angst das meine Wunden nicht richtig heilen werden wenn ich weiter Spucke

Gentiana

27.03.2019

Viel Wasser trinken, dann ist der Speichel nicht mehr so zäh und lässt sich besser schlucken. Wenn genäht wurde ist die Gefahr nicht so groß.

Dr. Jens Dreißig

Ich hatte vor 5 Tagen eine Weisheitszahn OP oben rechts mit öffnung der Kieferhöhle, weshalb genäht wurde. Nach zwei Tagen hatte das bluten aufgehört. Nun habe ich heute mit einem elektrischen Mundspüler mit Wasser gespült und bin dabei mehrfach kurz an die Wunde gekommen. Geblutet hat nix, allerdings habe ich jetzt wieder stärker Zahnschmerzen auf dieser Seite. Kann sich die Wunde dadurch entzündet haben? Ich nehme auch ein Antibiotikum. Vielen Dank für Ihre Antwort!!

Andreas K.

27.03.2019

Nein, dadurch entündet sich nichts. Nehme an, dass der Schmerzen ein normaler Wundschmerz ist oder vom Nachbarzahn kommt. An dieser Stelle 1 Woche lang keine Munddusche nehmen. Vorsichtiger reinigen, die elektrische Bürste ggf. auch an der Stelle ausschalten und so Bürsten.

Dr. Jens Dreißig

Hallo Nur wurden gestern alle vier Weisheitszähne entfernt. Heute tut mir der untere rechte Faden weh. Was kann ich tun?

Noah S.

21.03.2019

Auf keinen Fall den Faden kürzen, dann piekt er noch mehr. Mit einem CHX-getränkten Wattestäbchen vorsichtig drüber wischen, lindert eine Entzündung.

Dr. Jens Dreißig

Guten Tag, am Montag den 18.03.2019 wurde bei mir unten links der Weisheitszahn rausgenommen, der war mit den Nerven verbunden oder so, meinte der Arzt, deshalb wurde bei mir auch genäht. Die Frage ist: Wann kann ich eigentlich wieder rauchen und wenn ich jetzt eine Zigarette rauchen würde, was würde das dann machen, obwohl die Fäden noch net rausgenommen wurden? Danke Mfg gunny

Gunny

21.03.2019

Hallo, wenn Sie es nicht mehr aushalten, kann es Ihnen keiner verbieten. Wäre natürlich Ihre Chance gewesen, ganz mit dem Rauchen aufzuhören, wenn Sie es so lange geschafft haben. Nach einer Woche richtet es aber weniger Schaden an, als in den ersten Tagen nach dem Eingriff.

Dr. Jens Dreißig

Ab wann ist Sex nach ziehen des oberen rechten Weisheitszahnes möglich?

Michael

07.03.2019

Ich vermute, die Frage ist ernst gemeint: wenn Sex für Sie anstrengend ist, sollten sie 14 Tage warten. Sonst ist meines Wissens kein Einfluss auf die Wundheilung bekant.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, mir wurden min vor 6 Tagen links oben und unten Weisheitszähne gezogen. Gestern hatte ich nur noch eine leichte Schwellung und mir ging es sehr gut soweit, also bin ich mit Freunden zum Karnevalszug gegangen. Die Nacht hatte ich extreme Schmerzen und heute morgen bin ich mit einer sehr dicken Backe (plus blauer Fleck) und Schmerzen aufgewacht. Kann das sein, dass mein Ausflug gestern eine „Überanstrengung“ war, oder woher kommt diese seeehr dicke Schwellung plötzlich? Habe morgen einen Termin zum Fädenziehen, aber bekomme meinen Mund kaum auf.

Claudia

04.03.2019

Nein, vermutlich ist ein kleines Gefäß geplatzt oder in einer anderen Form eine kleine Nachblutung entstanden. Heute wird es ja zum Glück angeschaut.

Dr. Jens Dreißig

Darf man nach der OP raus und ist es normal das mein Hals weh tut?

Alexandra

28.02.2019

Man darf raus, sollte aber Zug vermeiden. Der Hals kann aus verschiedenen Gründen schmerzen, manchmal durch die Schwellung, die etwas nach „unten sackt“ aber es kann auch ein anfliegender Halsinfekt sein.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, ich hatte gestern früh Ost aller vier 8ern. Keine Komplikationen, seltene schwache Nachblutungen, keine Schwellungen, keine Schmerzen.Tägl. 3x 600mg Ibuprofen, 2x 1000mg Amoxicillin, 1x 250mg Saccharomyces cerevisiae. Trinke ca. 2-3 Liter Tee und Wasser am Tag. Erstmals nach Op um 14:00 Uhr alles, dann Ibu und Amoxi um 22:00 Uhr eingenommen. Um 24:00 Uhr setzte starker Schüttelfrost ein, ohne Erkältungserscheinungen bzw. Fieber. Mehrere Decken, Sporthose und Pullover konnten mich nicht aufwärmen. Heute am 2. Tag ist mir ständig kalt, Decken bringen nichts. Sitze immer am Kamin. Welche Möglichkeiten bleiben und woher könnte ich Schüttelfrost haben? Ich danke Ihnen im Voraus.

Viktor

19.02.2019

Hallo, das ist ein komplexes Thema und aus der Ferne nur bedingt zu beantworten. Mehrere Möglichkeiten: beginnender Infekt, Reaktion des Körpers auf den Eingriff… Wenn es morgen nicht besser wird, den Hausarzt aufsuchen, falls Fieber dazu kommt, gleich.

Dr. Jens Dreißig

Wenn die Zähne durch die Weisheitszähne erstmals verschoben wurden, können sich die anderen Zähne dann nach der Weisheitszahn OP wieder richtig zurückschieben und wieder gerade werden?

Emily

18.02.2019

Nein, leider nicht, alles was verschoben wurde, kann man nur mit einer Spange zurückschieben.

Dr. Jens Dreißig

Ich habe gestern meine weisheitszähne abbekommen 5 Stück eig hab ich 6 weisheitszähne aber der 6te hat noch Platz seit gestern kann ich garnicht reden und alles tut weh ich höre so ein piieeep in mein Ohr und kann mich garnicht bewegen weil mein Mund so sehr wehtut ich kann mein Mund weder auf noch zu machen und hab seit Dienstag nichts gegessen weil ich am Dienstag sehr krank war und kein Appetit hatte und gestern und heute nicht essen kann mir ist sehr schwindelig und konnte die Nacht Gar nicht schlafen bin um c.a 5 Uhr aufgestanden um kurz auf die toilette zu gehen dann wurde mir sehr schwindelig und konnte nicht richtig laufen alles hat sich gedreht ich bin dann zu meinen Eltern ins Schlaf zimmer gegangen und musste mich auch einmal übergeben von mein Magen kam nur Wasser mit alten Blut raus. Ist das alles normal, bin 14 Jahre alt

Janinja

14.02.2019

Das kann ich aus der Ferne nicht beurteilen, aber Du MUSST essen, Suppe geht immer, Hühnerbrühe z.B., lauwarm. Wenn das mit dem Kreislauf nochmal ist oder nicht weggeht, müsst ihr den Hausarzt kontaktieren

Dr. Jens Dreißig

Hallo, mir wurden am 04.02.19 drei Weisheitszähne entfernt. 2 Oben, 1 unten links. Vor drei Tagen wurden mir nach eienr schmerzlichen Woche (Hamsterbacken, Verfärbungen und Schmerzen) die Fäden gezogen. Unten ist evtl. eine entzündung, es wurde gespült und nun nehme ich für 7 Tage ein Antibiotikum. Ein bisschen Schmerzen habe ich ab und an noch, aber es ist ertäglich. Was mich mehr zum Verzweifeln bringt, ist die eingeschränkte Mundöffnung. Ich kann soweit vorsichtig alles essen, also auch Salat etc. so richtig 100% Kauen geht noch nicht. Aber wie lange kann denn eine Mundklemme gehen? Ich trainiere seit 3 Tagen immer fleißig, aber es ist alles noch eingeschränkt. Das macht mir Sorgen, da die OP ja nun schon 10 Tage zurückliegt 🙁

Natalie

14.02.2019

Die Kieferklemme kann bis 14 Tage anhalten, der blaue Fleck blockiert den Kaumsuskel. Sie können nur trainieren, bis fast an die Schmerzgrenze öffnen und damit dehnen mehrmals stündlich.

Dr. Jens Dreißig

Guten Tag, Ich habe heute morgen zwei Weisheitszähne gezogen bekommen. Sie mussten lediglich gezogen werden, da sie breites durchgebrochen waren. Allerdings wurde danach nichts genäht? Ich bin etwas verwirrt, weil ich danach mit keinem Arzt sprechen konnte. Ist das normal? Vielen Dank!

Maria H.

12.02.2019

Ja, das ist normal, nähen muss man nur, wenn man „aufgeschnittten“ hat. Alles in Ordnung!

Dr. Jens Dreißig

Ich habe gestern unter Vollnarkose alle Weißheitszähne gezogen bekommen. Soweit so gut, natürlich spüre ich den Schmerz, was mir jedoch viel unangenehmer ist sind die starken Schluckbeschwerden seitdem die OP vorbei war, kann ich dagegen etwas tun ?

Bastian R.

05.02.2019

Zuckerfreie Halsschmerztabletten lutschen, das kommt von dem Druck vom „Narkoseschlauch“ und wird wohl einen Tag anhalten. Falls die Schluckschmerzen weiter zunehmen, morgen den Arzt kontaktieren.

Dr. Jens Dreißig

Hallo ich habe vor genau 2 Wochen meine Weisheitszähne auf der rechten Seite gezogen bekommen. Allerdings wurde die Wunde nicht genäht und ich habe dort jetzt oben und unten 2 Löcher, ist das normal? Die letzten Tage hat es nicht geschmerzt, aber heute komischerweise schon .

Yasmina

01.02.2019

Man muss da ncht immer nähen, somit ist es auch normal und kann bis zu einem viertel Jahr dauern, bis es ganz zu ist. Weh kann es tun, wenn sich was in die Wunden reinsetzt. Kräftig ausschwenken oder mit eine Munddusche ausspülen, wenn es sich nicht bessert, den Zahnarzt nochmal aufsuchen.

Dr. Jens Dreißig

Hallo ich habe vor 6 Tagen meine 4 Weisheitszähne und einen Zusatzzahn, der über einem der oberen lag, gezogen bekommen. Heute wurden mir meine Fäden gezogen. Bis jetzt hatte ich keine großen Schmerzen, dennoch verspüre ich einen leichten Druck, wenn ich meine Zähne aufeinanderlege. Mein Arzt meinte nach dem Fädenziehen, dass mein Knochen frei läge. Was bedeutet das? Muss ich jetzt irgendwelche besonderen Maßnahmen treffen und was hat es mit dem weißen Belag an den Löchern auf sich? Ich habe bis jetzt noch nicht richtig gegessen, da ich Angst vor einer Infektion habe. Ist die Gefahr jetzt größer wegen des Knochens?

Marie

30.01.2019

Das der Knochen partiell frei liegt ist nicht ungwöhnlich und verschliesst sich wieder von selbst. Den weißen Belag bitte mit der ausgeschalteten Elektro- oder der Handzahnbürste wegwischen/drüberwischen, jeden Abend. Nach jedem Essen den Mund mit Mineralwasser ausspülen, das beugt dem Reinsetzen von Essen in die Wunde vor. Und: Essen Sie, da der Körper Energie zum Heilen braucht.

Dr. Jens Dreißig

Ich bekomme bald drei Weisheitszähne gezogen. Wie kann ich mir meine Angst nehmen und ab wann darf ich meine Zahnspange tragen?

Chantal

15.01.2019

Zum Beispiel indem Sie Freunde/Bekannte fragen, wie es bei Ihnen war, wenn diese auch dort behandelt wurden. Falls das nicht reicht, gibt es Tabletten (Tavor) die Sie sich von Ihrem Arzt besorgen könnten. Die Zahnspange sobald es geht wieder tragen, also wenn die Schwellungen ein schmerzfreies rein- und raus nehmen ermöglichen.

Dr. Jens Dreißig

Mir wurde ein Eckzahn entfernt am Mittwoch. Ich hatte weder Schmerzen noch eine Schwellung. Auch wurde es nicht zugenäht. Meine Frage ist, ob ich am Montag also nach einer Woche Pause wieder Sport machen kann. Mein Arzt meinte, ich kann nach fünf Tagen leicht anfangen. Wann darf ich dann voll durchstarten?

Tom

14.01.2019

Ich sehe das auch so wie Ihr Arzt, wir empfehlen sogar 2 Wochen Zurückhaltung, dann langsam beginnen.

Dr. Jens Dreißig

Ich habe vor 3 Tagen auf einer Seite die Weisheitszähne raus gezogen bekommen (musste nicht genäht werden). Hab‘ mich bisher von Suppe und Brei ernährt. Hab auch noch leichte Schmerzen (nachts mehr mit Schwellung). 1) Ab wann kann ich wieder normal essen? Hab Sorge, dass was im Loch hängenbleibt. Aber laut meinem Arzt kann das bis zu Monaten dauern bis die wieder komplett zu sind 2) Merke manchmal wie ein Jucken an den Wunden. Ist das normal? Vielen Dank!

Laura

06.01.2019

Hallo, zu 1. vorsichtig kann man auch weiche Sachen essen, am besten solche, die man mit Ausspülen aus den Wunden bekommt. Aber es stimmt, das die Löcher teilweise wochenlang offen sein können. 2) das hören wir öfter, ist meist im Rahmen der Heilung normal muss aber mit der Zeit seltener oder weniger werden.

Dr. Jens Dreißig

Ich habe in 5 Tagen einen Termin für eine Weisheitszahn-OP. Nun bin ich stark erkältet (Nase/ Hals). Ist das problematisch?

Fanny

06.01.2019

Wenn Sie kein Fieber haben, nicht permanent Husten müssen und eingiermassen Luft durch die Nase bekommen macht es normalerweise nichts, muss aber auch Ihr Operateuer entscheiden.

Dr. Jens Dreißig

Mir wird demnächst im Unterkiefer ein retinierter Weisheitszahn heraus operiert. Weil ich einen empfindlichen Magen habe, möchte ich dann Schmerzmittel nur niedrig dosiert einnehmen. Oder soll ich dann auf Schmerzmittel gleich ganz verzichten? Ich bin 58 Jahre alt.

Katharina M.

22.12.2018

Es kann sein, dass Sie gar keine Schmerzmittel benötigen, die meisten Patienten von uns kommen mit einer Tablette Ibu 400 nach der OP aus. Sollten Sie mehr brauchen, können Sie ja einen MAgenschutz verschreiben lassen..

Dr. Jens Dreißig

Ich habe heute die Fäden gezogen bekommen und so weit ist eigentlich alles gut ( nichts entzündet etc.). Nun habe ich aber beim Kauen eine Art Druck auf den unteren linken Zähnen. Es war das erste Mal seit der Op , dass ich etwas festes gegessen habe. Ist das normal (muss ich mich wieder an das Kauen gewöhnen?)?

lilly

21.12.2018

Das ist normal, hinter dem letzten Zahn ist vorübergehend ein „Hohlraum“, so dass dieser letzte Zahn beim Kauen in diesen ausgelenkt werden kann, was Sie gespürt haben. Vorübergehend nicht soo harte Sachen auf diesem beißen…

Dr. Jens Dreißig

Hallo! Mir wurde letzte Woche der Weißheitszahn links oben gezogen und es bestand dann eine MAV. Die Wunde wurde nicht genäht (warum weiß ich nicht). Seitdem läuft immer mal wieder ganz ganz wenig Wasser aus dem linken Nasenloch und ich spüre Druckunterschiede (vom Berg ins Tal mit dem Auto). Ist das normal? Und wie lang dauert es, bis es ganz verheilt ist? Habe keine Schmerzen. 🙂

Kathi

19.12.2018

Das man das nicht verschlossen hat, verstehe ich nicht. Bitte lassen Sie sich zu einem chirurgisch spezialisierten Kollegen überweisen, da es so nicht bleiben kann. Ein spontaner Verschluss ist selten und eine Sekundärnaht sinnvoll.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, mir wurden vor 13 Tagen die Weisheitszähne rausgenommen, alle 4. bisher war alles gut aber jetzt ist rechts unten ein kleines Loch aufgerissen. Eher ein Tunnel, weil es tief reinzugehen scheint und dort steckt etwas essen, das ich weder mit gurgeln, noch mit Munddusche herausbekomme. Was soll ich tun? Kann ich trotzdem noch normal essen?

Kiara

18.12.2018

Sie können normal essen, sollten aber meiden, dass etwas hineinkommt. Lassen SIe sich von Ihrem Zahnarzt eine leere Spritze mit einer Spülkanüle geben, dann können Sie jeden Abend spülen.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, ich habe gestern aufgrund von Schmerzen meine beiden linken Weisheitszähne entfernt bekommen. Ich wurde nicht narkotisiert und die Zähne ließen sich nicht ohne bohren und schneiden entfernen. Der Heilungsprozess scheint mir bis jetzt normal zu verlaufen, allerdings habe ich starke Halsweh und Schluckbeschwerden. Als ich die Praxis anrief, wurde mir gesagt, dass das mit dem Eingriff nichts zu tun habe, sonder ein Erkältungssymptom wäre, jedoch trat es direkt nach der Behandlung auf. Meine Frage lautet jetzt (Nach ‚Recherche‘ im Netzt): Wie lange sollte ich warten bis ich wieder zum Arzt gehe um mir gegebenenfalls ein Antibiotika verschreiben zu lassen? Die Aussagen im Netzt gehen auseinander von sofort bis in 5 Tagen. Herzlichen Dank

Nico

18.12.2018

Hallo, ich vermute eher, dass sich ein kleiner Bluterguss gebildet hat, der im Hals „nach unten sackt.“ Es darf in der zweiten Nacht noch etwas stärker werden, ab dann sollten die Beschwerden weniger werden. Ansonsten bitte im Notdienst melden, da es auch eine Infektion sein kann.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, ich bekomme am 8. Januar ein Weisheitszahn raus habe aber am 20. Februar eine Nasennebenhöhlen OP. Klappt das von den Zeitabständen? Oder gibt es da Probleme ?

Laura

17.12.2018

Zwischen beiden Terminen sollten m.ER. 6 Wochen liegen, das sieht jeder Operateur aber etwas anders. Fragen SIe den Arzt,den die Kieferhöhlen-OP macht bitte sicherheitshalber noch, von den Weisheitszähnen sollte es nach der Zeit gehen.

Dr. Jens Dreißig

Hallo zusammen, hatte gestern 14.12.18 eine Weisheitszahn Entfernung und noch einen Zahn der daneben war. Meine Frage ist, wie lange kann ich keinen Kaffee trinken würde mich über eine Nachricht freuen!

Bobby

15.12.2018

24 Stunden kein Kaffee reicht als „Schonung“ der Wunde aus.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, vor ungefähr sieben Wochen hatte ich alle Weisheitszähne rausbekommen. Sie waren noch drin, da ich da 14 war. Die Wunde rechts unten hatte eine gestörte Wundheilung und ich sollte dort immer mit so einer spülspritze reingehen und das so spülen, also im Loch drinnen. Die Wange war innen unten immer leicht mehr geschwollen, die andere war normal. Doch seit einigen Tagen tut es mir weh wenn ich mit der Spritze da rein gehe und seit heute ist meine Wange schon leicht geschwollen und ich kann meinen Mund aus Schmerzen (die nur bei Berührung oder Bewegung des entsprechenden mundteils auftreten) nicht sehr weit öffnen. Ich habe Angst dass das jetzt irgendwas ist, was schlimm schwillt oder was man nochmal aufwendig behandeln muss, besonders Angst vor erneutem aufschneiden. Es ist ja bald Weihnachten.. Ich kann heute bloß nicht zum Zahnarzt da ich zur Zeit unterwegs bin. Danke für Hilfe LG Lu

Lu

15.12.2018

Das klingt nach einer erneuten Infektion, bitte suchen Sie Ihren Arzt auf!

Dr. Jens Dreißig

Ich habe seit einer Woche alle weißheitszähne draußen es ist auch alles gut gelaufen nur die eine Seite hat sich entzündeter damit war ich auch beim Zahnarzt aber jetzt habe ich ein Loch in der Wange und die Wunde ist von innen immer noch dick und bemerkbar ist das normal? Und darf ich eine Woche später wieder Alkohol und z.b caprisonnne zu mir nehmen solche Sachen halt?

Michelle

13.12.2018

Wenn es nicht beim ersten Mal dicht verheilt, dauert diese Heilung immer etwas länger. Ist also normal. Das Loch immer schön sauber halten, nach jedem Essen mit Wasser den Mund kräftig ausspülen. Alkohol hat damit nichts zu tun, wenn es denn sein muss 😉

Dr. Jens Dreißig

Hallo, ich bekam gestern einen meiner Weisheitszähne gezogen und es lief alles eigentlich ganz gut, doch als die Betäubung aufgehört hat zu wirken merkte ich, dass sich mein einer Zahn, der daneben liegt, immer noch wie betäubt anfühlt und das ist auch jetzt noch so. Ist das normal?

Sara

13.12.2018

Ja, der Nerv wacht bildlich gesprochen schrittweise auf und es werden mehrere Zähne von diesem versorgt. Mal bis morgen geduldig sein.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, Ich bekomme am 21.12.18 meinen oberen rechten Weisheitszahn entfernt. Darf ich dann am 5.01.19 in den Urlaub fliegen?

Bernd

30.11.2018

Ja, kann aber sein, dass Sie den Ausgleich des Luftdrucks im Flieger merken. Nehmen Sie sich einen zuckerfreien Bonbon für den Start mit.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, mir wurden gestern am 22.10.18 meine beiden unteren Weisheitszähne operiert mit betäubung. Ich wollte fragen ob ich also nächste Woche Samstag am 1.12.18 schon zu einem Konzert darf? Meine Fäden werden aber erst am 3.12.18 am Montag gezogen. Denn ich hatte schon Tickets bevor klar war, das ich meine Weisheitszähne raus bekomme.

Mona H.

23.11.2018

Hingehen ist kein Problem, selbst Spielen wäre sicher beschwerlich.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, Ich wurde am 15.11.18 operiert und beide unteren Weisheitszähne entfernt bekommen. Am selben Tag waren die Schmerzen nicht so schlimm. Doch seit gestern tut mir die rechte Seite total weh. Der Schmerz zieht bis in die vorderen zähne. Kann Nachts auch kaum schlafen. Ich habe auch weiße Stellen an dem behandelten Zahnfleisch. Heute ist Samstag, soll ich trotzdem den Kieferchirugen anrufen und ihn schauen lassen?

Jasmin

17.11.2018

Die weißen Beläge sollten Sie vorsichtig wegwischen, Wattestäbchen oder Zahnbürste ausgeschaltet verwenden. Wege der Schmerzen sollten Sie Ihren Zahnarzt aufsuchen.

Dr. Jens Dreißig

Kann man sich ein paar Tage ach dem Weisheitszähne ziehen ein Zungen Piercing stechen? Wenn nicht wie lange sollte man warten?

Florian

16.11.2018

Mindestens 14 Tage warten. Auf die medizinische Standpauke verzichte ich mal an dieser Stelle.

Dr. Jens Dreißig

Hallo erstmal wurde am Donnerstag den 08.11.18 auf der linken Seite zwei Weisheitszähne gezogen. Seitdem habe ich große schmerzen beim schlucken und mein Hals ist angeschwollen. Ist das normal oder sollte ich mal zur ärztlichen Untersuchung?

Franck

10.11.2018

nein, das ist nicht mehr normal und kann eine Infektion sein. Bitte den Zahnarzt kontaktieren. Bei zunehmenden Schluckbeschwerden sogar den ärztlichen Notdienst!

Dr. Jens Dreißig

Hallo, mir werden am Dienstag die Weisheitszähne gezogen. Darf ich dann am Samstag in die Therme oder ist das verboten? Liebe Grüße

Katharina

07.11.2018

Verboten ist es nicht. Wärme kann bei so kurzer Zeit nach der OP aber unangenehm sein, dann wäre es schade um das Geld für die Therme.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, mir wird morgen der letzte Weisheitszahn gezogen, ich habe solche Angst davor, immer wenn mir ein Zahn gezogen wird bekomme ich spät abends starken Schüttelfrost und hohes Fieber. Liegt das vllt an meinen Medikamenten die ich täglich zu mir nehme?

Ulrike M.

04.11.2018

Das kann man nicht pauschal beantworten, aber die beschriebene Angst kann auch zu Schüttelfrost führen. Fieber eher nicht.

Dr. Jens Dreißig

Ich habe durch meine Weisheitszahn OP eine MAV. Wann ist das wieder verheilt und kann ich während des Heilungsprozesses eine Parodontitisbehandlung machen lassen?

Mary

04.11.2018

man sagt, dass es nach 14 Tagen komplett verschlossen ist, aber nur die Haut, der Kiefer braucht länger, was man aber nicht bemerkt. Die Parodontitisbehandlung kann man machen.

Dr. Jens Dreißig

Hallo. Ich habe aus versehen in meinem Loch des Weisheitszahnes die Fibrinschicht mit einem Wattestäbchen entfernt, da ich dachte es sind Pizzareste und diese mit spühlen nicht weggegangen ist. Ist das sehr schlimm? Bildet sich diese wieder? Dauert die Heilung nun länger?

Samuel

01.11.2018

Nein, im Gegenteil, war gut, sie vorsichtig zu entfernen.

Dr. Jens Dreißig

Ich habe am 30.10 meine linken Weisheitszähne raus genommen bekommen mit Betäubung. Allerdings ist es immer noch mega geschwollen und sogar blau und Nachblutungen hab ich auch noch Die Schmerzen sind unerträglich.. Schmerztabletten wirken nicht wirklich Und das Problem ist die Schmerzen gehen vom Unterkiefer bis hoch zur Schläfe und runter zum Hals Hauptsächlich alles auf der linken SeiteDes weiteren ist mir ständig kalt und ich bin ununterbrochen mega müdeUnd das den ganzen Tag.. Nachts wenn ich schlafen will habe ich aber Schwierigkeiten und werde öfter wach.Im Brustkorb habe ich ein druck der sich anfühlt als würde ich mir innerlich die Seele ausm Leib heulen.Hab auch schon einen Termin beim Zahnarzt aber ich werde langsam noch verrückt Vielen Dank schon einmal im voraus

Saskia

01.11.2018

War die richtige Entscheidung, den Zahnarzt zu kontaktieren, bei den komplexen geschilderten Symptomen kann man ohne den Patienten anzuschauen keinen effektiven Rat geben. Schonen und die verordneten Schmerzmedikamente einnehmen hilft zum Überbrücken. Gute Besserung!

Dr. Jens Dreißig

Hallo 🙂 habe am 25.10 alle vier Weisheitszähne entfernt bekommen. Genäht wurde nichts. Die Tamponaden unten wurden heute gezogen. Ab wann darf ich wieder ganz normal alles essen? (Auch z.B. Nüsse und Salat) Ich hab keine Schmerzen, keine Schwellung und kann meinen Mund bereits wieder komplett öffnen. Sollte sich doch mal was in der Wunde festsetzen,wie entfern ich das am Besten? Vielen lieben Dank für Ihre Antwort und die genommene Zeit 🙂

Kathi S.

30.10.2018

da sollten Sie trotzdem 7-14 Tage vorsichtig sein, was sich in die Wunde setzt kann zu Entzündungen führen.

Dr. Jens Dreißig

Hallo darf man einen Tag nach der Entfernung Weisheitszähne also beim Zahnarzt mit punktuellen Spritzen wieder als Landschaftsgärtner arbeiten? Bitte um Antwort

Cedric P.

30.10.2018

Ich würde 24-48 Stunden warten, kann aber die Schwere der Zahn-Entfernung nicht beurteilen.

Dr. Jens Dreißig

Guten Tag, ich hatte am 26.10 meine OP, unten wurden beide Weisheitszähne gezogen (Eher aufgeschnitten und entfernt). Jetzt ist meine Frage, wann dürfte ich wieder vernünftig essen? Die Wangen sind sehr angeschwollen & noch ne frage: Mir werden die Nähte am Montag gezogen, sind drei bis vier Tage in Ordnung? Also das nach dem Zeitraum schon die Nähte entfernt werden? Und dürfte ich nach dem Entfernen etwas essen? Mit freundlichen Grüßen

Julian

27.10.2018

Sas wurde ja hier schon oft gefragt, Nahtentfernung kann nur der durchführende Arzt entscheiden. Essen so lange es geschwollen ist und nach Nahtentfernung ca. 7 Tage nichts krümeliges, klebriges, hartes.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, ich habe am Montag zwei Weisheitszähne im Unterkiefer raus bekommen. Gestern wurden die Drainagen entfernt. Die linke Seite macht kaum Probleme, die rechte Seite tut seit gestern Abend wieder sehr weh und hat auch heute früh noch sehr weh getan. Schwellung ist eher rückläufig. Antibiotika habe ich bis heute genommen und Schmerzmittel nehme ich auch. Heute früh musste ich zum Bewerbertag und musste dort bis in den 6. Stock laufen, was mich sehr angestrengt hat. Herz schlug sehr schnell. Jetzt habe ich Angst, dass das etwas macht. Ist es schlimm, Treppen zu steigen? Was kann schlimmstenfalls passieren? Kann es dem Herz schaden oder die Wunde nach innen aufgehen? Habe sehr Angst. Bitte um schnelle Antwort. Danke im Voraus

Laura

27.10.2018

Treppensteigen und jegliche Form von Aktivitäten, die den Puls beschleunigen können Beschwerden bis zu Schmerzen verursachen, aber eine Heilungsstörung oder Wundöffnung ist nicht zu erwarten.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, diese woche Dienstag wurden mir unter Vollnarkose alle 4 Weisheitszähne gezogen ( ich bin 14 ) . Übernächste Woche hätte ich zwei Wochen Praktikum, in einem anderen Bundesland bei meinem Onkel. Danach, also von der op aus gesehen in vier wochen habe ich Geburtstag. Da würde ich natürlich gerne pizza ubd steak und so essen. Übernächste woche würde ich gerne auch ein Steak essen, generell gerne wieder Brötchen. Jetzt bekomme ich meinen Mund noch nicht mal soweit auf um einen kleinen Löffel komplett reinzubekommen. Gestern sah ich auch im Gesicht noch wie ein Schrank aus, langsam wird’s besser. Ich traue mich bloß nicht dinge mit noch so kleinen stücken zu essen, wegen der Wunde, oder Zähne zu putzen. Seit gestern habe ich immer mit Salzwasser gespült. Ab wann kann ich wieder normal essen, ich müsste auch in der schule sechs arbeiten nachschreiben, möchte aber noch nicht so nächste wo do in die schule gehen. Kann mir bitte jemand helfen ? LG

Natascha

26.10.2018

Klingt leider nach einer Infektion oder, dass sich was in die Wunde gesetzt hat. Bitte Ihren Zahnarzt anrufen, das muss er/sie sich anschauen.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, Ich hatte am 19.10 eine OP. Mir wurden alle vier Zähne entfernt und die ersten 3 Tage waren in Ordnung was Schmerzen angeht nur danach wurde eine Seite dicker und tut fürchterlich weh. Ich habe auch nichts warmes getrunken und auch nicht geraucht. Es sollte besser werden nur es wird jetzt schlimmer.

Mustafa C.

24.10.2018

Die Mundöffnung kann und soll man üben. Zähne outzen ist Pflicht. Normalerweise kann man nach einer Woche wieder feste Sachen beißen, aber krümelige Sachen können sich in die Wunde setzen, somit sind Bröthcen nicht gut. Steak Beißen kann durch die Kraft, die man dafür braucht, schon unangenehm bis schmerzhaft sein. Ausprobieren! Die Schule sollte wieder möglich sein, ggf. weiter Schmerzmittel nehmen, aber nach Rücksprache mit dem Zahnarzt.

Dr. Jens Dreißig

Hallo Ich habe heute (23.10) meine 4 Weisheitszähne per Narkose entfernt bekommen Wann darf ich wieder Schul-Sport mit machen? Es ist schon so dass meine Zähne alle noch im Kiefer waren bzw. Zwei auch am Knochen lagen Liebe grüße

Lena

23.10.2018

Wir empfehlen 2 Wochen keinerlei Sport, anschliessend 4 Wochen kein Mannschafts-, Kampfsport und nicht reiten.

Dr. Jens Dreißig

Hei ich habe heute (23.10) meine Weisheitszähne mit Narkose (alle 4) entfernen lassen Am 31.10 bin ich auf dem Geburtstag meiner besten Freundin. Darf ich dort ein bisschen Alkohol trinken oder nicht? Vielen Dank im Voraus

Lena

23.10.2018

Wein und Bier sind in geringen Mengen vertretbar, Schnaps nicht.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, ich hatte am Freitag den 19.10 eine Weisheitszahn OP unten links, der Zahn worde mit örtlicher Betäubung entfernt und die Entzündung auch, worde genäht, am 30.10 werden die Fäden entfernt. Meine Frage ist es, ab wann kann ich wieder rauchen? Danke für die Antwort im voraus.

Antje

21.10.2018

Falls Sie nicht die Chance ergreifen wollen, einmal für immer aufzuhören, werden Sie da keine Empfehlung von einem seriösen Mediziner bekommen. Rauchen bleibt auch nach der Entfernung der Fäden schädlich. Also müssen Sie das für sich beantworten. Theoretisch ist nach dem Entfernen der Fäden die Wundheilugn oberflächlich abgeschlossen.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, Ich hatte heute meine Weisheitszahnop unten rechts und auch noch so eine Entfernung des Weisheitszahnes und wollte wissen ob es denn möglich wäre diesen Samstag meine Geburtstag zu feiern und dabei auch etwas Alkohol zu trinken und Grillwurst zu essen? LG

Bianca S.

18.10.2018

Grillwurst auf keinen Fall, ein Bier oder ein Glas Wein wäre vertretbar, ABER NICHT SINNVOLL, da es einfach zu früh im Heilungsverlauf ist.!

Dr. Jens Dreißig

Hallo ich heiße Steffi und bin 13 Jahre alt! Mir müssen demnächst alle 4 Weisheitszähne aufgrund fehlendem platz im Mund (wegen meiner Zahnspange die ich danach bekommen sollte) entfernt werden. Da noch keiner von den 4 Zähnen herausgekommen ist habe ich etwas Panik das es schmerzhaft wirdIch hoffe das alles wird schnell vergehen! Dieser Beitrag war sehr hilfreich und gut berichtet!

Steffi

17.10.2018

Beim Operieren selbst brauchen Sie keine Bedenken haben. Nach dem Operieren werden Sie natürlich die Wenden mehr oder weniger spüren! Aber nicht so, dass man es nicht aushalten kann. Die generelle Empfehlung ist, 2 Tage lang gut zu kühlen, dadurch schwillt es weniger, tut damit weniger weh und geht schneller wieder weg. In den ersten Tagen die verordneten Schmerzmittel ruhig einnehmen, Ibuprofen wirkt auch entzündungshemmend und gleichzeitig schmerzstillend. Sie brauchen sich da keine Sorgen machen, ab dem 3. Tag sollte alles langsam rückläufig sein. Nur Mut, Sie schaffen das sicher!

Dr. Jens Dreißig

Hey, ich habe heute alle 4 Weisheitszähne rausbekommen (ohne Komplikationen). Jetzt hab ich teilweise Schmerzen da ich jedoch Schmerzmittel nehme ist es nicht wirklich schlimm. Ich habe aber Schwellungen und wollte fragen wann diese ungefähr zurück gehen. Lg

Chiara

12.10.2018

Hallo, die Schwellungen nehmen bis zum 3 Tag zu, dann gehen sie erst zurück. Deshalb die ersten beiden Tage kühlen, dann aber nicht mehr!

Dr. Jens Dreißig

Hallo, ich hab am Montag 01.10 einen Weisheitszahn entfernen lassen (links unten), hab auch keine Nachblutungen gehabt, lief bis jetzt alles gut. Nun bin ich ein wenig skeptisch ob ich schon Alkohol trinken kann (hauptsächlich puren Weißwein)? Da morgen ein lang ersehntes Event stattfindet? Lg

Sandra M.

05.10.2018

Sie dürfen! Schnaps ist nicht zu empfehlen, ein Glas Wein sollte kein Problem sein.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, am 01.10. Wurde mir der untere Weisheitszahn gezogen. Dadurch dass er nicht ganz zu sehen war, musste Zahnfleisch aufgeschnitten werden und genäht werden. Am Dienstag den 9.10 sollen die Fäden gezogen werden. Jetzt würde ich gerne wissen, ob ich am 13.10 überhaupt schon fliegen darf? Es geht „nur“ nach London also ein relativ kurzer Flug. Danke im voraus schon für die Antwort.

Nikki

04.10.2018

Hallo, das Fäden ziehen hat keine Nachwehen. Wenn der Zahn oben war kann theoretisch der Luftdruckausgleich etwas unangenehm sein. Bei normalem Heilungsverlauf sollte London aber nichts im Wege stehen.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, darf ich gleich nach dem Eingriff wieder arbeiten gehen, wenn die Schmerzen nicht all zu stark sind?

Simi

02.10.2018

Was heißt dürfen. So lange die Spritze wirkt sind sie verkehrsbeeinträchtigt, da DÜRFEN Sie nicht. Sie sollten sich einen, besser 2 Tage Ruhe gönnen, je besser Sie an den ersten beiden Tagen kühlen, desto weniger schwillt es, schmerzt es und geht auch schneller wieder weg.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, ich bekomme bald meine vier Weisheitszähne mit einer Narkose entfernt. Wie lange darf ich nicht mehr Sport machen (joggen, Schulsport und ins Fitnessstudio)?

Lea

02.10.2018

2 Wochen gar kein Sport und bis zu 6 Wochen kein Mannschaft-, Kampf-Sport und nicht Reiten, je nach Größe des Lochs, dass die Zähne hinterlassen habeneg.

Dr. Jens Dreißig

Guten Tag, mir wurden Vorgestern Mittag (13 uhr) alle 4 Weisheitszähne teilweise gezogen, teilweise herausoperiert. Genäht wurden nur die wunden im unterkiefer. Ich bin momentan allerdings auch in Behandlung mit Invisalign-Schienen um meine Zähne zu begradigen. Diese hab ich nun seit der OP nicht mehr getragen, ich hatte Angst, dass die Wunde dann blutet. Mein KFO sagte allerdings, ich solle sie direkt wieder tragen. Am heutigen Tag sind meine Wangen ziemlich dick, zwischendurch bluten die Wunden noch und ich bekomme die Schienen kaum rein. Ich möchte natürlich auch nicht wieder von vorn mit der Behandlung anfangen müssen. Was soll ich tun? Kann ich die Schienen ohne Bedenken tragen, wenn die Schwellung abnimmt??

Candylein

26.09.2018

Die Schiene beeinflussen die Heilung nicht und es kann durchaus passieren, das sie einen Rückschritt machen, wenn Sie diese nicht tragen. Versuchen Sie die wenigstens stundenweise reinzunehmen, wenn es an den Wangen weh tut dann mal ab und zu rausnehmen. Die Mundspüllösung nicht vergessen zu nehmen, wenn die Schienen draußen sind.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, wann lässt denn die „maulsperre“ nach? Meine weissheitszahn OP liegt jetzt 2 Tage zurück. Bekomme meinen Mund nur noch einem kleinen Spalt ohne Schmerzen auf. Liebe Grüsse

Sandra

19.09.2018

Zunächst etwas Geduld, nach 2 Tagen beginnt die Schwellung sich erst zurückzubilden, nicht mehr kühlen und ab dem 3 Tag kann man vorsichtig trainieren: ohne Gewalt mit Muskelkraft öffnen so dass es noch nicht weh tut. Kann aber eine Woche dauern, bis die Bratwurst wieder reingeht 😉

Dr. Jens Dreißig

Hallo, ich bekomme am 27. meine 4 Weisheitszähne raus und habe am nächsten Tag Fahrprüfung. Wenn ich vor der Prüfung Schmerzmittel nehme, werde ich mich trotzdem konzentrieren können oder nicht?

Elena K.

12.09.2018

Wenn die nur gezogen und nicht operiert werden müssen, könnte das gehen, dann brauchen Sie vermutlich auch kein Schmerzmittel. Ich persönlich würde den Termin verschieben, so dass eine Woche Abstand dazwischen ist. Es gibt auch Schmerzmittel, die die Fahrtauglichkeit beeinflussen!

Dr. Jens Dreißig

Guten Tag, hatte im März meine erste weisheitszahn-op auf der rechten Seite und vor 6 Wochen erneut auf der linken Seite. Nun empfinde ich nach der 2. Op Schmerzen in den Zähnen jeweils auf beiden Seiten. Sie ändern sich täglich (mal unten, mal oben, hauptsächlich Backenzähne). Nun zu meiner Frage: kann es sein, dass der vorherige platz der Weisheitszähne (alle 4) von anderen Zähnen genutzt wird und diese dahin wandern bzw sich leicht verschieben? Diese Schmerzen ähneln leicht der meiner Zahnspange von früher. Hab leider im Internet nichts finden können – vielleicht können Sie mir weiterhelfen 🙂 Danke

Thorsten

12.09.2018

Ja, Zähne können sich verschieben. Von Ihrer Beschreibung tippe ich aber eher auf eine Muskelverspannung ggf. auch durch den neuen Biß. Schauen Sie mal nach einer Kaumuskelmassagen-Anleitung bzw. fragen SIe Ihren Zahnarzt, ob er sich das mal daraufhin anschauen könnte.

Dr. Jens Dreißig

Guten Tag, ich habe am 05.09. alle 4 Weisheitszähne unter örtlicher Betäubung entfernen lassen. Dabei war der links unten bereits entzündet und Eiter oft ausgetreten, aber meines Wissens nach hat mein Chirurg örtlich nichts antibiotisches eingesetzt. Ich nehme seit dem 06.09. Antibiotika (3xtgl. Amoxicillin 750mg) und kann nur bei Schmerzen, die schwer auszuhalten sind, Schmerzmittel nehmen, da ich in der Kombination starke Magenkrämpfe bekomme. Meine Frage ist, ob es normal ist, dass meine linke Wange noch immer geschwollen ist trotz der Menge Antibiotika, die ich zu mir nehme? Und ob starker Wundschmerz jetzt noch normal ist? Woran erkenne ich, ob sich ein Abszess gebildet hat? Und können die Schmerzen davon verstärkt sein, dass ich meine Schiene gegen Knirschen nicht trage? Da Sonntag ist, und ich kein Auto habe, kann ich nicht zum Notdienst und bin auch nicht sicher, ob das absolut notwendig ist. Vielen lieben Dank!

Sabrina

09.09.2018

Ja klar, in der ersten Woche ist es bei den meisten komplett geschwollen, muss aber schrittweise weniger werden. Das hat auch mit der Menge des Antibiotikums nichts zu tun. Einen Abszess „schmeckt und riecht“ man: faulig, süßlich. Die Schiene können Sie, wenn es Ihnen besser tut vorübergehend weglassen.

Dr. Jens Dreißig

Guten Tag ich hätte eine Frage, ich hatte am 2.08.18 meine Weisheitszahn OP im rechten Ober und Unterkiefer. Bei dem oberen Zahn kam er zu einer Kieferhöhlen Eröffnung die durch das nähen der Wunde im Mundraum geschlossen wurde. Die Heilung ist gut verlaufen. Nun merke ich aber dass ich Halsschmerzen bekomme und sich ein Schnupfen breit macht. Meine Sorge ist nun, dadurch dass es zu einer Kieferhöhleneröffnung kam, besteht ja noch eine Öffnung zu der Wundhöhle im Oberkiefer. Können durch den Schnupfen Bakterien bzw Viren die Wundhöhle infizieren bzw entzünden oder ist nach 4 Wochen die Wahrscheinlichkeit eher geringer? Danke für die Antwort 🙂

Patrick

05.09.2018

Wenn die OP länger als 2 Wochen her ist ist es extrem unwahrscheinlich, dass sich eine neue Öffnung der Kieferhöhle bildet. Die Bakterein und Viren sind ja immer in gewisser Anzahl vorhanden, machen in dem SInne also auch nichts, worüber Sie sich Gedanken machne müssen, auch wenn da jetzt sich ein Infekt ankündigt.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, vor einer Woche wurde mir ein Weisheitszahn (Bin 44 Jahre alt) im Unterkiefer entfernt. Ist es normal, dass ich immer noch etwas Schmerzen habe? Vielen Dank für Ihre Antwort.

Mandy

03.09.2018

Ja, bis zu 6 Wochen sind Schmerzen möglich, wenn ein Trend erkennbar ist, dass diese weniger bzw. seltener werden, ist es noch ok

Dr. Jens Dreißig

Hatte gestern 30.08.18 meine Weisheitszahn op per Narkose. Die Fäden lösen sich von alleine, ich wollte fragen wie lang sowas in etwa dauern kann? Ab wann kann man wieder warme Sachen essen? und zwar hat man oben einen Schutz hingemacht da es etwas aufging während der op. Kann man mit diesem Plastik Schutz essen oder muss man ihn dann immer raus nehmen? Immer wenn ich trinken möchte läuft es in diesen Schutz. So viele Fragen, ich hoffe sie können mir weiter helfen.

celin000

31.08.2018

Da gibt es verschiedene auflösbare Fäden, meistens dauert es aber gut 2 Wochen, wenn da im Mund was „rumwackelt“ einfach mit einer Pinzette rausziehen Wenn es nervt oder nicht so geht vielleicht doch entfernen lassen. Man kann und soll mit dem Schutz essen, 1 Woche lang. Nach dem Essen/Trinken kurz rausnehmen, ausspülen und den Schutz abspülen.

Dr. Jens Dreißig

Bei mir wurden gestern vier Weisheitszähne gezogen auf einmal und ich habe starke Schmerzen. Meine Mutter bringt mir Eiswürfel zum Kühlen! Schmerztabletten kann ich gar keine nehmen, so weit geht mein Mund nicht auf! Nehme Metamizol Tropfen! Was kann ich noch machen? Prophylaxe wurde auch gemacht gleich danach!

Maria

23.08.2018

Vielleicht für das „nächste“ Mal: Man kann Metamizol mit Ibu 400 oder mit Paracetamol 500 kombinieren, Verträglichekit vorausgesetzt, dann 2 Stunden zeitversetzt einnehmen. Mit der Reinigung hängt es sicher nicht zusammen. Kühlen hilft nur 2-3 Tage.

Dr. Jens Dreißig

Guten Tag, ich habe am 10.9. meine Weisheitszahn OP und ich habe jetzt schon riesige Angst. Beschäftige mich fast täglich mit dem Thema. Ich werde am OP Tag eine LMA Tablette bekommen und die oberen müssen“nur“ gezogen werden und bei den unteren kann es sein dass am Kiefer noch etwas gemacht werden muss, da sie noch nicht komplett aus dem Zahnfleisch gucken. Meine Frage: Wie lange dauert so eine OP? Was ist wenn ich trotz LMA Tablette zu viel Angst bekomme oder es während der OP nicht mehr aushalte, kann man auch abbrechen? Dann habe ich eine Katze und ich wohne alleine. Sollte ich in den ersten zwei Tagen jemanden besorgen der sich um die Katze kümmert (Katzenklo sauber machen und Wohnung saugen usw.)? Ich habe auch schon überlegt beim Zahnarzt anzurufen und doch nach einer Vollnarkose zu fragenWozu raten sie? Mit freundlichen Grüßen

Juliane F.

12.08.2018

also, die LmaA Tablette ist eine gute Lösung,es wird ja zusätzlich betäubt, damit nichts schmerzt. Man kann jederzeit abbrechen, wenn Sie es nicht mehr aushalten würden! Um die Katze können Sie sich gerne (und lässig) alleine kümmern, das sollte kein Problem sein. Wenn Sie es trotz LmaA Tablette nicht schaffen, würde (zumindest in Bayern) die Krankenkasse die Kosten für die Narkose übernehmen, Bedingung: SIe haben die Sedierung probiert und der Eingriff wurde begonnen. Nur Mut!

Dr. Jens Dreißig

Ich habe am Dienstag den 7.08 meine Weisheitszähne morgens um 9:45 rausbekommen und es gab bisher auch keine Nachblutung, ich habe lediglich ziemlich starke Schmerzen. Am Montag bekomme ich meine Fäden gezogen. Ich wollte fragen wann man wieder Kaffee trinken darf und ab wann sich der Mund wieder normal öffnen lässt und wie lange es dauert bis man wieder feste Speisen essen darf ? Liebe Grüße Lina

Lina

10.08.2018

Sie dürfen wieder Kaffee trinken 😉 Mit der Mundöffnung kann es noch 14 Tage dauern, fleissig trainieren – ohne Gewalt – aktiv zu öffnen!

Dr. Jens Dreißig

Hatte vor 7 Tagen meine Weisheitszahn Op im Ober- und Unterkiefer (Kieferhöhle eröffnet) Oberkiefer an sich auch etwas schwieriger, da Wurzeln nicht alle gerade waren. Soweit alles in Ordnung aber ich habe minimale Druckschmerzen im Kiefer der leicht in andere Zähne ausstrahlt. Kommen die von dem kräftigen Rausbrechen der Zähne sodass die umliegende Region noch etwas traumatisiert ist ? Danke für die Antwort

Thomas

09.08.2018

Definitiv, da wirken massive Kräfte uaf die Nachbarregionen bzw. Zähne, für die Zeit und bis in den nächsten Wochen ist das alles normal.

Dr. Jens Dreißig

Guten Tag, meine 2 vorherigen Fragen wurden sehr gut beantwortet. Hatte am Montag (06.08.18) meine Beschwerden beschrieben. Nun sind seit Dienstag keiner dieser beschriebenen Beschwerden aufgetreten. Kann ich nun davon ausgehen dass sich das eventuelle Loch in der genähten Wunde geschlossen hat oder besteht noch die Gefahr dass nach dem Fädenziehen ein Loch bleibt bzw eine MAV wieder entstehen kann? Grüße Patrick

Patrick

09.08.2018

Ja, das Loch kann sich in der ersten Woche selbst verschliessen; nein, vom Fäden entfernen geht keine Wunde auf.

Dr. Jens Dreißig

Guten Tag, ich hatte vor 4 Tagen meine Weisheitszahn op merke jetzt aber dass es zum Druckunterschied kommt und Luft durch die Wunde entweicht. Wird eine Wunde luftdicht oder nur speicheldicht verschlossen? Und muss ich mir sorgen machen dass sich das Loch bis Montag 13.8 (Fäden ziehen) nicht schließen wird ? Danke für die Antwort

Patrick

06.08.2018

Die Wunde wird nur vernäht, sowohl Speichel als auch Luft kann hinein, sollte aber nicht heruaskommen. Wenn Ihr Zahn im Oberkiefer (oben) entfernt wurde, müssen Sie Ihren Zahnarzt mit diesem Problem zeitnah kontaktieren, da die Kieferhöhle eröffnet zu sein scheint.

Dr. Jens Dreißig

Guten Tag, Ich hatte meine 2. Weisheitszahn OP am Donnerstag (02.08.18). Diese lief soweit komplikationslos und hatte einen bis jetzt einen normalen heilungsverlauf. Heute merke ich aber zunehmend das Austreten einer salzig schmeckenden Flüssigkeit aus der oberen rechten Wunde, die leicht gelblich aussieht und mit geringem Blutanteil versehen ist. Hab kein Fieber und auch keine Schmerzen, nehme seit dem Tag der Operation amoxicillin und 600mg ibu. Tritt da normales Wundsekret aus oder sollte ich doch mit einer Entzündung rechnen ? Mit freundlichen Grüßen Patrick

Patrick

06.08.2018

Das ist aus der Ferne schwer beurteilbar, klingt aber nach einer Entzündung. Bitte Ihren Zahnarzt aufsuchen, damit er entscheiden kann, ob es eine Infektion ist und ggf. das Antibiotikum gewechselt werden muss.

Dr. Jens Dreißig

Mir steht eine Weisheitszahn OP vor. Mir werden alle 4 gezogen, aber ich habe am Tag der OP Theorie Unterricht in der Fahrschule. Ist es möglich dass ich diesen besuchen kann?

Tizia

04.08.2018

Sie dürfen bis zum Abklingen der Spritze kein Fahrzeug führen, sonst geht es, technisch gesehen.

Dr. Jens Dreißig

Ich habe eine Frage, ich habe heute morgen die Weisheitszähne gezogen bekommen, alle vier unter Narkose. Es hat bis jetzt zwei mal nachgeblutet aus der selben Wunde. Jetzt hatte ich zwei Stunden komplett Ruhe weil ich geschlafen habe. Jetzt habe ich eine normale Brühe getrunken und habe wieder etwas Blut geschmeckt, was ja normal ist, aber bis wann ungefähr wird sich da ein Grind bilden? Habe Angst dass ich es durchs Trinken wieder auf gemacht habe. Vielen Dank und freundliche Grüße

Jasmin

01.08.2018

Am ersten Tag sollte man nur lauwarmes trinken, da durch Wärme auch der „Grint“ aufgelöst werden kann. Die Wunden brauchen aber mindestens 24 Stunden, bis sich der Blutpfropf versfestigt hat. Nicht stark spülen, heute nichts essen, dann sollte alles werden, Rot gefärbte Spucke ist umbedenklich, wenn Sie pausenlos Blutklumpen im Mund haben sollten Sie reagieren und IHren Zahnarzt kontaktieren falls es nach 1 Stunde auf ein Stoff-Taschentuch beißen ncicht nachläßt.

Dr. Jens Dreißig

Guten Tag, vorab vielen Dank für ihre Hilfe. Meine Weisheitszahn OP ist nun 9 Tage her. Die Fäden wurden nach 6 Tagen gezogen. Ich merke zwar noch die Wunde, allerdings frage ich mich ab wann ich wieder sportlich aktiv werden kann. Ich habe Angst, die Wundheilung zu unterbrechen, da ich Leistungssport betreibe und bald wieder einsatzfähig sein will. Mein Speichel ist ab und zu leicht rötlich gefärbt. Ist das dramatisch? Ab wann kann ich es mit Sport wieder versuchen? Vielen Dank

Clara T.

26.07.2018

Die medizinische Antwort lautet 14 Tage kein Sport und 6 Wochen keine Manschafts- und Kampfsport wegend der erhöhten Kieferbruchgefahr. Sie entscheiden das selbst, wenn ISe auf Ihren Körper „hören“ und es nicht übertreiben, kann man schrittweise eher trainieren. Speichel darf gelegentlich rötlich sein, wenn das immer seltener wird ist es unbedenklich.

Dr. Jens Dreißig

Hallo! Ich habe am Montag den 23.07.2018, meine vier Weissheitszähne gezogen bekommen. Und habe noch heute am vierten Tag sehr starke Schmerzen, unter anderem auch an meinen vorderen Beißzähnen. Ich nehme mittlerweile schon 6-7 Schmerztabletten am tag und es wird nicht besser. Was kann ich dagegen tuen? Mein Antibiutika nehme ich regelmäßig drei mal am tag ein und am kühlen bin ich auch so oft es geht.

Denise C.

26.07.2018

Schmerzen zu dem Zeitpunkt sind noch normal, die können auch bis zu den Eckzähnen ausstrahlen. Wenn die Schmerzwmittel nicht greifen, brauchen Sie ein anderes Schmerzmittel, bitte súchen Sie Ihren Zahnarz auf.

Dr. Jens Dreißig

Guten Tag, mit wurden am 17.7 um 17 Uhr die beiden Weisheitszähne auf der rechten Seite gezogen. Gestern Abend habe ich plötzlich starke Schmerzen im Unterkiefer versprüht und bin daraufhin zum Notdienst. Ich habe nun Antibiotika erhalten. Ist es normal, dass plötzliche Schmerzen noch nach vier Tagen auftreten? Auf Grund der starken Schmerzen konnte ich die ganze Nacht nicht schlafen. Die Fäden bekomme ich in drei Tagen raus.

Timm H.

22.07.2018

ja, kann zum Beispiel dadurch auftreten, dass sich Speisereste in die Wunde gesetzt haben, die sich jetzt infiziert haben. Oder ein Bluterguss im Gewebe, der sich infizeirt hat. Das Antibiotikum wird das sicher lösen.

Dr. Jens Dreißig

Hallo Habe heute die Weisheitszähne gezogen bekommen und habe hier gelesen dass man 14 Tage warten sollte bis man erneut trainieren kann. Gilt das auch für Krafttraining im Fitness Center und da ich auch Kampfsport betreibe, sind diese 6 Wochen wirklich notwendig oder ist es schon in Ordnung wenn man bereits nach den 2 Wochen wieder anfängt? Was sind die Risiken? Danke Mfg

Lydia

19.07.2018

Ja auch für Krafttraining, da es ebenso zur Pulsbeschleunigung führt und Schmerzen entstehen können. Die weltweite Empfehlug ist 6 Wochen mit Mannschafts- und Kampfsportarten sowie Reiten zu pausieren. Es gibt kaum UNtersuchung zu Risiken, Nachblutung, Kieferbruch u.ä. sind möglich.

Dr. Jens Dreißig

Ich habe am Mittwoch mein Weisheitszahn zogen lassen und ich wollte fragen ob man seinen Mund mit Wasser spülen kann?

Yozgatli

19.07.2018

Ja klar, am besten mit Mineralwasser ohne Druck spülen.

Dr. Jens Dreißig

Darf man mit Wasser den Mund spülen ?

Yozgatli

18.07.2018

An den ersten beiden Tagen nach OP mit abgekochtem oder Mineralwasser, ohne Druck auszuüben, am Tag der OP nicht spülen.

Dr. Jens Dreißig

Mir wurden alle vier Weisheitszähne gezogen. Mir wurde dann gesagt dass ich zum Schutz vor Desinfektionen nach dem essen und zähne putzen meinen Mund mit speziellem dafür ausgelegtem desinfiktionsmittel desinfizieren soll. Meine Frage ist jetzt aber wie lange ich dies tun sollte.

Raúl

17.07.2018

Eine Woche bzw. bis die Fäden entfernt wurden.

Dr. Jens Dreißig

Guten Abend Herr Dreißig, heute morgen wurden mir alle Weißheitszähne gezogen, die Taubheit ist vorbei und die Schmerzen halten sich in Grenzen. Der Zahnarzt hat mir Stofftücher auf die Wunden gelegt, welche nun mit Blut voll gesogen sind, diese würde ich sehr gerne entfernen, habe aber Angst, dass die Wunden erneut zu bluten anfangen könnten. Kann ich die Tücher trotzdem entfernen oder sollte ich lieber noch einen Tag warten?

Vanessa A.

04.07.2018

Wenn Sie die Tücher entfernen wird es auch kurz bluten, was aber nach wenigen Minuten aufhören sollte. Bitte rausnehmen! Man soll nicht länger als 1 Stunde darauf beißen.

Dr. Jens Dreißig

Mir wurden am 28.6 alle vier Weisheitszähne unter Vollnarkose entnommen und ich wurde mit Mexalen heim geschickt – Spülen sollte ich laut Spital nur mit Kamillentee, Mexalen half nicht und gespült habe ich mit Chlorhexamed Forte. Am Montag ging ich wieder in die Klinik weil die Schmerzen überhaupt nicht nachgelassen haben und ich nicht Schlucken konnte – wurde mit Tramal 50mg heim geschickt, angeblich kein Abszess (hatte jedoch das Gefühl der Hals schwillt zu) – Dienstag zum HNO: Abszess am Gaumen genau neben der Wunde vom einem Weißheitszahn! Musste es nun aufstechen & absaugen lassen und zudem eine Tamponade legen lassen. Nun meine Frage: Hätte dies mit Antibiotika direkt nach der OP verhindert werden können? Und hätte dieser Abszess (Dippel konnte ich am Wochenende schon spüren) nicht schon Montag behandelt werden können/sollen?

Danii

04.07.2018

Das ist aus der Ferne nicht beurteilbar. Laut Richtlinien muss man bei Weisheitszahnentfernungen nicht zwangsweise Antibiotika verordnen. Auch fühlen SIe den Abszess eher, als der Arzt ihn sehen kann. Also durchaus möglich, dass das am Montag noch nicht beurteilbar war.

Dr. Jens Dreißig

Guten Morgen. Ich habe am Mittwoch unten links den Weisheitszahn heraus bekommen. Soweit ist alles gut. Es wurde genäht und jetzt habe ich gesehen, nachdem die Schwellung etwas zurück ging, dass trotz Naht ein Loch zu sehen ist. Mache mir deswegen etwas Sorgen. Wurde es nicht richtig zugenäht?

S. Weyers

30.06.2018

nein, da brauchen Sie sich keine Sorgen machen. Wunden an Weisheitszähnen kann man oft nicht komplett verschließen zum Beispiel wenn der Zahn schon durchgebrochen war. Auch wenn es eine Heilungsstörung wäre macht das nicht, wichtig ist nur, dass Sie nach jeder Nahrungsaufnahme gut ausspülen, damit sich nichts hineinsetzt

Dr. Jens Dreißig

Guten Tag, ist es möglich nach meiner Weisheitszahn OP ganz normal Zähne zu putzen? Ist es außerdem möglich eine Mundspülung (Listerin) zu benutzen? Mit freundlichen Grüßen M. Frömming

M. Frömming

25.06.2018

Zähne putzen können Sie normal, mit Zahncreme, im Wundgebiet die ersten Tage die elektrische Bürste abschalten bzw. die Handbürste etwas vorsichtiger benutzen, aber trotzdem gut putzen. Listerine bitte nicht, lieber CHX-Lösung 0,1 bis 0,2% nach Rücksprache mit Ihrem Benhandler.

Dr. Jens Dreißig

Sehr geehrter Herr Dr Dreißig. am 28.2.2018 hatten wir bei unserem drei Jahre alten Sohn eine Zahn OP. Vier vordere Zähne und sechs Backenzähne, seit dem haben wir nur Probleme. Nachts schwitzt er nur am Rücken und Kopf. Am Tag der OP hat man uns gesagt, drei Stunden nach der OP hätte er sie bereits vergessen und drei Tage später kann er wieder in den Kindergarten. Aber nach ein paar Tage mussten ihn Zuhause halten. Vielen dank

R. Ioan Pica

12.06.2018

Das ist eine Frage, die man online leider nicht klären kann, bitte nehmen Sie Kontakt mit Ihrem Behandler auf.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, ich habe gestern einen überkronten WZ gezogen bekommen. Keine große Schwellung, keine grossen schmerzen. Aber eben sehe ich, dass neben der Wunde eine Aphate (oder zumindest sieht es so aus) entstanden ist. Mit was könnte ich spülen? Danke!

Susanne

07.06.2018

Mit Chlorhexamed, wenn das zu scharf ist mit Kamille und Salbei, braucht aber trotzdem meistens 7 Tage bis es verschwindet.

Dr. Jens Dreißig

Ihre Antwort vom 6.6.2018 Zunächst vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Bevor die Brücke aufgesetzt wurde, wurde eine Wurzelbehandlung an dem Zahn an dem es jetzt blau ist vorgenommen. Meine Zahnärztin hat nach der WZB einige Wochen gewartet um zu sehen, ob es gut verläuft und erst dann die Brücke eingesetzt. Falls es nun aber doch Ablagerungen von Metall sind, ist das gefährlich für mich? Sollte ich das anschauen lassen? Vielen Dank.

Malilu

07.06.2018

Nein, dann ist es die dunkel werdende Wurzel infolge der Wurzelbehandlung die durchschimmert, kein Metall, also kein Handlungsbedarf!

Dr. Jens Dreißig

HalloIch habe vor etwas über einem Jahr drei Brücken im Oberkiefer bekommen nun ist mir an der einen aufgefallen, dass das Zahnfleisch blau ist. Was kann das sein? Sollte ich das untersuchen lassen? Desweiteren muss ich mich bald (der HWS wegen) einer MRT Untersuchung unterziehen, ist das möglich mit drei Brücken? Vielen Dank im Voraus.

Malilu

05.06.2018

MRT mit Brücken ist kein Problem, die sind ja nicht magnetisch, erwähnen sollten SIe es aber. Blaufärbung kann durch Einlagerung von Metall (ist Amalgam am Nachbarzahn?) im Zahnfleischsaum oder durch einen wurzelbehandelten Zahn, der sich nach und nach dunkel verfärbt, entstehen.

Dr. Jens Dreißig

Zu meinem Kommentar vom 01.06.2018 18:05 Uhr .Gott sei dank bin ich nachts noch los. Es musste eine Not op her. Ein Abszess vom weisheitszahn hat sich ein weg in den rachen gebahnt. Fraglich ist hierbei warum der Zahnarzt nicht gleich Antibiotika aufgeschrieben hatte, da er ja wusste das sich unter den gezogenen Zähnen Eiter angesammelt hatte.

Julia E.

04.06.2018

Das war aus der Ferne nicht absehbar bzw. beurteilbar. Man verschreibt nicht prinzipiell Antibiotika, normalerweise heilen solche Wunden ohne Probleme aber Menschen sind eben verschieden, bei dem einen gibt es keine Probleme und dann gibt es eben auch welche wie Sie.

Dr. Jens Dreißig

Guten Tag ich habe alle 4 WHZ vor 4 Tagen entfernen lassen. Dabei gab es Einschnitte mit dem Skalpell, welche schliesslich zugenäht wurden. Heute viel mir im Spiegel auf, dass die Naht bei den unteren Zähnen nicht geschlossen ist, sondern dass ein ziemlich großer Spalt dazwischen liegt (2-3 mm). Ist das etwas, worüber man sich Sorgen machen muss? Schmerzen sind nach wie vor vorhanden und ich nehme entsprechend Ibuprofen

Pascal

03.06.2018

mann kann Wundränder nur annähern nicht verschliessen. Manchemal klaffen die etwas auseinander, was aber kein Problem ist, dauert nur bis zu einem viertel Jahr, bis sie verschlossen sind. Wichtig: gut reinigen, nach jedem Essen den Mund mit Wasser ausspülen

Dr. Jens Dreißig

Hallo, mir wurde heute ein Weisheitszahn hinten rechts herausgeschnitten und gezogen. Ebenso der vorletzte Backenzahn auf derselben Seite. Die Betäubung hat nachgelassen, ich habe schon zwei ibuprofen 600er genommen, jedoch habe ich noch tierische Schmerzen die kaum auszuhalten sind. Diese strahlen extrem ins Ohr und auch meine Mandel ist verdammt dick. Nun weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll, ich kühle immer wieder zwischendurch und verhalte mich ruhig, Fummel auch nicht viel im Mund herum. Liebe grüße

Julia E.

01.06.2018

ist am ersten Tag leider noch normal. Sie können alternativ statt Ibu Paracetamol einnehmen (Doesierung nachlesen), bei manchen hilft Ibu nicht so gut. Auf keinen Fall die vorgeschriebenen Mengen überschreiten, viel hilft hier nicht viel mehr. Kühlen ist perfekt, Oberkörper hoch lagern, sitzen bleiben und Ruhe finden Blutdruckanstieg kann auch Schmerzen verursachen. Wenn nichts hilft Zahnarzt zu erreichen versuchen, alternativ den Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, die dürfen stärkere Sachen verordnen.

Dr. Jens Dreißig

Hallo erstmal, Mir ist vor einem tag der Weisheitszahn gezogen worden, jedoch ist alles offen und es wurde auch nichts zugenäht. Ich habe Schwellungen und Schmerzen. Ist das normal beim Schlucken Probleme zu haben und diese starken Schmerzen? Muss auch zusätzlich arbeiten, was sehr mit Stress verbunden ist. Zu beißen geht gar nichts und genäht ist es ebenfalls nicht. Mir geht es richtig schlecht, bin ratlos. Bitte dringend um Hilfe

Sahra

29.05.2018

Man muss nicht alle Wunden nähen, nur wenn die Zähne noch komplett im Kiefer lagen. Schluckbeschwerrden kann durch einen blauen Fleck im Rachenraum um die Wunde als auch durch die Spritze normal sein. Wenn sich das nicht innerhalb 1-2 Tagen bessert, auf jeden Fall den Zahnarzt ansprechen. Stress beeinflusst die Heilung negativ, ob und wie lange man krank schreibt legt der Behandler fest, alternativ können Sie Ihren Hausarzt wegen der Arbeitsunfähigkeit aufsuchen.

Dr. Jens Dreißig

Hallo Herr Dreißig , bei mir wurde am Mittwoch ein WHZ unten rechts herausoperiert. Am Mittwoch habe ich gleich Ibuprofen eingenommen, am Donnerstag und bis Freitagabend ging es dann gut ohne. Seit gestern Abend habe ich Schmerzen am Kiefergelenk, die auch in den Kopf/hinters rechte Auge/rechten Hinterkopf/Nacken ausstrahlen. Wundschmerzen leicht. Am besten weiterhin Schmerztabletten nehmen? Darf man jetzt Wärme im Nackenbereich anwenden, z.b. Wärmflasche? Die Schwellung war gestern am stärksten und war heute weniger. Viele Grüße

Stefanie

26.05.2018

Hallo, im Urlaub klappt das mit den Antworten nicht so schnell. Sie können mit gutem Gewissen die ganze erste Woche Schmerztabletten regelmäßig, was besser als vereinzelt ist, nehmen. Der Verlauf der Schwellung ist normal. Wärmen nützt nach unserer Erfahrung nicht so viel. massieren Sie doch die schmerzhaften Stellen ausserhalb der Schwellung selbst ein wenig. Das Ausstrahlen der Schmerzen bis zum Ohr ist normal, muss aber rückläufig sein.

Dr. Jens Dreißig

Hallo Herr Doktor Dreißig, mir wurden am Do, den 17.05. Drei Weisheitszähne gezogen. Heute habe ich immer noch das Bedürfnis die Schwellung zu kühlen, ist das bedenklich? Außerdem rauche ich leider, ich habe mich aber so gut es geht zusammengerissen und 2-3 Zigaretten am Tag geraucht. Mit welchen Konsequenzen muss ich diesbezüglich rechnen? Viele Grüße

Timo E.

19.05.2018

Nein, das ist nicht bedenklich, kurzes Kühlen wäre kein Problem, länger als 15 Minuten würde ich es nicht empfehlen, es verzögert dann die Heilung. Rauchen ist im wahrsten Sinne des Wortes Gift, wie es sich bei Ihnen auswirkt weiss ich nicht, es ist definitiv für die meisten Wundheilungsstörungen verantwortlich.

Dr. Jens Dreißig

Meine Fäden sind jetzt inzwischen draußen und es hat ganz normal alles geheilt, bis vorgestern, da haben meine Wunden immer wieder angefangen zu bluten und heute morgen hat die eine Seite ein wenig geeitert. Außerdem ist das Zahnfleisch drumrum gerade wieder sehr stark angeschwollen. Ich weiß jetzt nicht ob ich deswegen nochmal zum Arzt gehen soll oder ob das von selber weg geht. Hoffe auf schnelle Antwort

Hannah

19.05.2018

Dann bitte nochmal den Zahnarzt aufsuchen, das ist eine Wundheilungsstörung, die vorkommen kann. Die Wunde kann man spülen, manchmal benötigt man nochmal ein Antibiotikum.

Dr. Jens Dreißig

Sehr geehrter Dr.Dreißig, Mir wurden gestern 3 WHZ in Vollnarkose gezogen und ich habe eine Frage zu dem Verhaltensmerkblatt welches ich von meinem Chirurgen mitbekommen habe. Dort steht ich solle keine Suppen essen, jedoch kann ich meinen Mund nicht weit genug öffnen um andere Dinge zu essen. Es ist schon schwierig genug mit einem kleinen Teelöffel. Kann ich trotzdem Suppen essen wenn sie ordentlich abgekühlt sind ?

Doreen

15.05.2018

Sie können Suppen essen, aber keien Cremesuppen, die einen Belag auf den Zähnen hinterlassen, die Sie dann schlecht wegputzen können. Klare Hühnerbrühe, Nudelsuppe sind möglich.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, ich habe am Mittwoch den 9.5.18 alle meine WHZ raus bekommen. Meine Backen sind immer noch stark geschwollen aber Schmerzen sind stark zurück gegangen. Ich kann aber noch nicht wieder aufbeißen wo ich mir die Frage gestellt habe, an was das liegt und wie lange es dauert bis ich wieder zubeißen kann und zweitens meine Backen durchgehend heiß sind und ob ich dagegen was tun kann.

Hannah

11.05.2018

Trainieren Sie vorsichtig die Mundöffnung, wenn man sich zu sehr schont, wird der Bluterguss langsamer abgebaut. Sie können das mit der sogenannten Spatelübung machen. Die Spatel aber nicht nur zwischen die Scheidezähne sondern auf die Kuaflächen der Backenzähne legen, dann wie in Wikipedia beschrieben: „Diese wird dann mit Dehnungsübungen behandelt, die möglichst gleichzeitig mit Erwärmung (z. B. Rotlicht) durchgeführt werden. Dabei schiebt sich der Patient einen Stapel Holzspatel zwischen die oberen und unteren Seitenzähne. Bei Erreichen der maximal möglichen Anzahl von Holzspateln schiebt er noch einen weiteren Holzspatel in die Mitte des Stapels – zwischen die anderen Spatel – so dass die Mundöffnung um weitere 2 mm gedehnt wird. Diese Übung wird dann täglich gesteigert.“

Dr. Jens Dreißig

hallo. Ich habe am 04.05 alle meine WHZ rausbekommen und wollte wissen, ab wann ich ganz normal wieder essen kann.

Tanja

08.05.2018

Ich würde schon empfehlen, 1 Woche mit dem Beißen von festen Sachen zu warten.

Dr. Jens Dreißig

Nächste Woche kommen oben links und unten zwei Zähne raus, kann man nach einer Woche normal reden und wieder zur Schule bzw. Arbeit gehen?

Jeanne K.

04.05.2018

Ja, im Regelfall schon, es sei denn, dass es nach dem Eingriff arg anschwillt und die Schwellung langsamer als regulär zurückgginge.

Dr. Jens Dreißig

Kann man nach der Nachkontrolle und dem Fäden ziehen wieder arbeiten. Mein Termin ist am Dienstag und da sollen zwei Zähne links oben und unten raus.

Jeanne Kirchhof

04.05.2018

normalerweise schon, bei Belastung kann man noch etwas spüren oder wenn man viel geredet hat, aber dafür darf man nicht mehr krankgeschrieben werden, wenn die Wunden normal verheilt sind.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, mir werden übermorgen 2 WHZ herausoperiert und mir wird empfohlen vorher provisorisch ein Antibiotikum zu nehmen, was ich eigentlich nicht möchte. Ich würde da gerne so natürlich wie möglich durchkommen. Sind provisorische Antibiotika sehr sinnvoll oder kann ich warten ob sich überhaupt was entzündet und die dann erst nehmen? Würde es lieber mit pflanzlichen Mitteln versuchenVielen Dank!

Verena

24.04.2018

Da gibt es inzwischen eine gesicherte medizinische Erkenntnis, dass man vorab Antibiotika nehmen soll, auch wenn man keine Probleme hat, eben um Problemen danach vorzubeugen. Geht leider aus meiner Sicht auch nicht ohne, Arnika wirkt unterstützend, aber eben nicht bakterienbekämpfend genug.

Dr. Jens Dreißig

Hallo mir wurden am Montag beide unteren Weisheitszähne gezogen. Der Eingriff war sehr schmerzhaft und mir wurde auch gesagt dass die nicht einfach zu entfernen waren. Ich bekomme meinen Mund noch immer nicht richtig auf. Und beim lauten und vielen reden tut es auch noch weh. Aber sonst bin ich fit. Meine Fäden werden am Dienstag gezogen. Meine frage: ich arbeite mit Kindern, kann ich arbeiten gehen oder ist das nicht so gut, da ich meinen Mund noch nicht richtig aufbekomme und es unangenehm beim reden ist? Geschwollen und gelb/grün/blaue Wangen und Hals habe ich auch noch

Angie

22.04.2018

Das kann man aus der Ferne pauschal nicht beantworten. Es gibt Patienten, bei denen bis zu 6 Wochen noch etwas zu spüren ist, ggf. Schwellung und Mundöffnungseinschränkung. Die können/dürfen aber auch nicht diese 6 Wochen krank geschrieben werden. Es wird vielleicht nicht perfekt sein, aber es sollte ab nächster Woche wieder gehen.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, mit wurden am Freitag, also vor 2 Tagen, die unteren beiden Weisheits Zähne gezogen und ich habe keinerlei Schwellung. Jedoch habe ich Probleme beim schlucken und Kopfschmerzen. Unten rechts merke ich keine Schmerzen aber unten links habe ich schon etwas stärkere schmerzen. Ist das normal oder muss ich meinen Orthopäden aufsuchen ? Danke im voraus und lg

Lukas

15.04.2018

Hallo, das kann schon noch normal sein, da die Wundflüssigkeit auch nach innen in Richtung des Halses sacken kann, sollte aber im Laufe der nächsten Stunden weniger werden. Falls nicht, kann sich eine Infektion entwickelt haben, dann müssen Sie Ihren Zahnarzt kontaktieren. Kopfschmerzen hängen mit dem Eingriff nicht zusammen kann ggf. vom Liegen auf dem Behandlungsstuhl sein.

Dr. Jens Dreißig

Hallo mir wurde gestern ein Weisheitszahn gezogen! Habe gestern gut gekühlt und Schwellung war dann auch weg! Nachdem ich heute morgen aufgewacht bin war die Schwellung wieder da und jetzt tut es auch wieder sehr weh! Ich kann nicht gut sprechen oder meinen Mund aufmachen! Essen geht gar nicht! Und mit dem Zähneputzen irgendwie auch nicht da ich den Mund nicht gut öffnen kann! Meine Frage wäre jetzt was ich tun kann damit ich Zähneputzen kann und zumindest eine kleine Mahlzeit essen kann? Schonmal vielen Dank Lg

Lara

12.04.2018

Eine Zunahme der Schwellung am 2.Tag ist normal. Essen soll man an den ersten Tagen nur flüssig breiförmig und so weit geht der Mund ja meistens auf. Zähneputzen so, dass man mit der Bürste die Wange etwas wegschiebt sollte auch möglich sein.

Dr. Jens Dreißig

Hallo mir wurde gestern ein Weisheitszahn gezogen! Habe gestern gut gekühlt und Schwellung war dann auch weg! Nachdem ich heute morgen aufgewacht bin war die Schwellung wieder da und jetzt tut es auch wieder sehr weh! Ich kann nicht gut sprechen oder meinen Mund aufmachen! Essen geht gar nicht! Und mit dem Zähneputzen irgendwie auch nicht da ich den Mund nicht gut öffnen kann! Meine Frage wäre jetzt was ich tun kann damit ich Zähneputzen kann und zumindest eine kleine Mahlzeit essen kann? Schonmal vielen Dank Lg

Lara

12.04.2018

Eine Zunahme der Schwellung am 2.Tag ist normal. Essen soll man an den ersten Tagen nur flüssig breiförmig und so weit geht der Mund ja meistens auf. Zähneputzen so, dass man mit der Bürste die Wange etwas wegschiebt sollte auch möglich sein.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, ich hab vor 1 1/2 Wochen alle vier mit Vollnarkose rausbekommen. Die Wunden sind sehr gut verheilt und ich kann meinen Alltag wie gewohnt fortsetzen. Allerdings hat sich auf einer Seite unten ein ziemlich tiefes Loch gebildet. Das gesamte Zahnfleisch ist dort auch abgeflachter als an den anderen Stellen und es wurde womöglich auch etwas Knochenmaterial entfernt. In diesem Loch kann ich etwas dunkles erkennen und es schmerzt ziemlich beim Schlucken. Ist das normal bei großen Zähnen oder sollte ich lieber noch einmal meinen Zahnarzt aufsuchen ?

Sabrina

06.04.2018

Ein größeres Loch nach der Entfernung ist nicht ungewöhnlich, da der Kiefer unter der Schleimhaut erst nachwachsen muss, was bis zu 6 Monaten dauern kann. Das „dunkle“ sollten Sie vorsichtig versuchen zu entfernen, da sich oft Essen o.ä. in die Wunde setzt, was dann zu Problemen führen kann. Eine zunehmende Schwellung nach dieser Zeit kann aber eine Infektion bedeuten, wass Sie klären müssen.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, mir wurden gestern morgens auf der linken Seite die Weisheitszähne entfernt in Vollnarkose. Meine linke Wange ist dick angeschwollen und jetzt ist es einen Tag her. Die Schwellung wird dicker und die schmerzen ziehen nach unten bis zum Hals. Ich habe schmerzen beim Schlucken und kühle auch. Was kann ich noch machen?

Pelin B.

05.04.2018

Schwellungen können am 2. Tag nochmals zunehmen, ab dem 3. Tag nicht mehr kühlen und dann muss es weniger werden, sonst bitte beim Operatuer nachfragen. Kalte Getränke oder Lutschtabletten helfen im Hals.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, mir wurden am 26. März zwei Weisheitszähne auf der linken Seite gezogen. Kann ich am 12. Tag nach der OP wieder Trompete spielen? Zu dem Zeitpunkt habe ich meine Fäden noch. Viele Grüße

Ingrid

01.04.2018

Schwer zu sagen, vermutlich schon, es sei denn, dass die Kieferhöhle eröffnet war/ist. Betrifft den oberen Weisheitszahn. Ich würde meinen Patienten empfehlen, länger zu warten. Mindestens 2 Wochen Die Fäden spielen keine Rolle

Dr. Jens Dreißig

Guten Morgen, mir wurde am Freitag der letzte Weisheitszahn oben gezogen und der Kiefer wurde leicht geöffnet. Nun fliege ich am Samstag (8 Tage nach OP) nach Brüssel. Meine Ärztin meinte keine gute Idee aber mit Nasenspray sollte es gehen. Nun meine Fragen an Sie: was könnte passieren? würden Sie abraten? 🙁 Liebe Grüsse Carina

Carina

29.03.2018

Der Druckausgleich ist das Problem, dadurch kann die Verbindung zwischen Wunde und Kieferhöhle aufgehen. Nicht schäuzen und nicht hochziehen, zum Druckausgleich einen zuckerfreien Bonbon lutschen, Nasenspray vor dem Start nehmen. Viel Glück!

Dr. Jens Dreißig

Mir wurden vor 5 Tagen die Weissheitszähne gezogen und ich muss sagen ich kann eigentlich schon ziemlich gut essen. Meine frage wäre jetzt wie lange muss ich denn noch auf koffeinhaltige Getränke(Kaffee, Schwarztee), so wie milchhaltige produkte wie: Butter, etc. verzichten ohne das ich eine Entzündung bekomme?

Lara

28.03.2018

Kaffe etc. können Sie schon trinken, Schnaps etc. mind. 1 Woche meiden, Essen 3 Tage flüssig breiförmig, dann weiche Sachen bis zu 1 Woche

Dr. Jens Dreißig

Hallo! Mir wurden am Montag (26.03.18) alle vier WZ mit Vollnarkose rausoperiert. Ich war heute (27.03.18) beim Zahnarzt und der hat sich das angeguckt und sagte eig, dass alles gut sei (Die Schwellung an den Wangen, die Löcher usw.) nur ich hab jetzt ein paar Fragen 1. ich habe gestern und heute gekühlt.. soll ich morgen noch weiter kühlen ? 2. wie soll ich das mit dem Zähneputzen so richtig machen ? Weil ich habe Angst mit der Zahnbürste das Loch aufzumachen. 3. wann kann ich wieder normal essen? Da wir am Samstag ein Familienessen haben, würde ich nämlich ziemlich gerne mitessen 😉 Danke im Voraus LG:)

Michelle

27.03.2018

1. nicht mehr kühlen 2 das schafft die Bürste nicht aufzumachne, richtig gut putzen ist wichtig und zusätzlich nach dem Essen mit Wasser die Speisereste rausschwenken 3. nachdem die Fäden raus sind Frohes Osteressen!

Dr. Jens Dreißig

Lieber Dr Dreißig, Dankesehr für Ihre Antwort .jetzt sind es mittlerweile 19 Tage her dass die Operation war von meinen beiden Unterkieferbeißerchen die noch im Kiefer lagen. Ich habe noch immer schmerzen auf der linken seite war aber mittlerweile schon 4 mal bei meiner Chirurgin. Das erste mal hat sie es wieder aufgeschnitten um zu sehen ob eine Entzündung vorläge, welches aber nicht der Fall war. Daraufhin hat sie mir eine Tamponade getränkt mit Medikamenten in die Wunde gesetzt. Die musste 2 Tage später wieder rausgenommen werden. Zzgl. habe ich auch für 7 Tage Augmentin Antibiotika bekommen (durch welche ich nun eine tolle Pilzinfektion habe) sie hat mir an dem Tag einen Termin gegeben um in 2 Wochen (nächsten Mittwoch) nochmal zu schauen ob es besser verheilt. Die Tamponade ist draußen. Schmerzen sind schon viel weniger als am Anfang jedoch noch immer konstant. Jetzt brauche ich zwar kein Morphium zum schlafen mehr aber ohne eine Ibu 600 komme ich trotzdem nicht durch den Tag. Die Chirurgin scheint auch am ende ihres lateins zu sein und ich habe jetzt nur noch Angst überhaupt noch mal einen Arzt an meine Zähne zu lassen.

Lily

26.03.2018

Bei Ihnen ist eine Infektion mit Wundheilungsstörung aufgetreten. Die notwendige Tamponade und Spülungen bedingen leider, dass es jetzt noch langsamer verheilt, da der Heilungspropf von Bakterien zerstört wurde und jetz sich langsam erst neues Gewebe bilden muss. Sie müssen mit 6-12 Wochen rechnen, bis das komplett vorbei sein kann. Die Ibu können SIe gerne weiter nehmen, versuchen Sie mal die 400er da können Sie öfter eine nehmen DIe Höchstdosis sind 4*400 sofern Magen etc. gesund sind. Gute Besserung!

Dr. Jens Dreißig

Mir wurden am Freitag den 23.03.2018 morgens die Weißheitszähne entfernt. Jetzt kaue und spreche ich schon. Leider blutet es leicht. Zudem habe ich Diabetes und muss bei einer Unterzuckerung etwas Süßes trinken(ich rauche nicht und lehne Alkohol ab) ist kauen und süßes Trinken gefährlich?

Enia

25.03.2018

Kauen ist nicht gefährlich, es sollte aber in den ersten Tagen keine feste Nahrung sein. Bluten kann es durch Berührung der Wunde, wenn es von selbst aufhört macht das nichts. Süßes ist möglich, nur nichts klebriges, da man bei den frischen Wunden die Nachbarzähne schlecht putzen kann. Im Zweifelsfall danach mit CHX spülen.

Dr. Jens Dreißig

Guten Tag Herr Dreißig , vor 3 Tagen wurde mit der linke untere Weisheitszahn und eine dahinter liegende Zyste entfernt. Ging alles gut, die Hamsterbacke geht langsam zurück, auch der Mund läßt sich wieder Stück für Stück mehr öffnen. Die Fäden werden kommende Woche gezogen. Meine Frage an Sie vorab, wie beurteilen Sie, ob man in 2 1/2 Wochen wieder eine längere Flugreise (12std) machen darf/kann? Was sollte man sich dabei beachten? Vielen Dank für Ihre geschätzte Rückmeldung. Mit besten Grüßen verbleibend

Hans

16.03.2018

Hallo, da sehe ich kein Problem außer die üblichen „Sorgen“, dass sich Essensreste in die Wunde hängen können und sich diese theoretisch entzünden können. Also gut reinigen nach dem Essen, dann sollte alles klar gehen.

Dr. Jens Dreißig

Lieber Herr Doktor Ich habe am Mittwoch 07.03 meine weisheitszähne Im unterkiefer entfernen lassen. Beide lagen schief Im kiefer und waren noch nicht durchgebrochen. Das ganze hat also lange gedauert bis die kieferchirurgin die beiden raus hatte. Viel gebohrt und gehämmert, es war so schrecklich. Da ich immer sehr gut auf meine Zähne achte und sie pflege. Am Freitag hatte ich auf der linken seite solche schmerzen obwohl ich ibu600 und 1g Panadol nehme dass ich zur kieferchirurgin gefahren bin. Sie hat sich beide seiten angeschaut und gemeint beides verheilt sehr gut und sie hat sogar schon paar der Nähte entfernt, was mich sehr verwundert so erst 2 tage nach dem eingriff.. Sie hat mir jetzt noch codein verschrieben. Ich habe auf der linken seite jetzt sogar noch ein schlechteres gefühl und man spürt einfach so einen unterschied zwischen dem schmerzempfinden von links zu rechts. Einen kontrolltermin hat sie mir nicht gegeben Hilfe

Lily

10.03.2018

Den Kontrolltermin brauchen Sie noch, um die Fäden loszuwerden. Man kann leider manchmal von aussen nicht erkennen, wie die Wunde im Kiefer sich entwickelt. die Fäden wurden entfernt, um einer möglichen sich entwickelnden Entzündung Abfluss zu ermöglichen, das ist gut so. Wenn es jetzt immer noch stärker schmerzt, ist die Frage, ob sich eine Infektion anbahnt. Dann müssten Sie die Chirurgin nochmals kontaktieren, um ein Antibiotikum zu bekommen.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, Ich hatte vor vor zwei Tagen Op beim Zahnarzt und er sagte dass Ich nach zwei Tagen rauchen darf. Ich habe jetzt Angst weil ich geraucht habe. Alles in Ordnung, die Schwellung ist schon weg, ich habe keine Schmerzen aber ich sehe die Faden ein bisschen feucht mit sehr wenig Blut. Ist das Normal?. Und vielen Dank im Voraus

Bilal

07.03.2018

Rauchen ist prinzipiell schädlich und am Anfang sind die Wunden zwar zugenäht aber noch nicht „luftdicht“. Aber jetzt ist es schon zu spät, schränken Sie das Rauchen so weit wie möglich ein, bis die Fäden raus sind. Die Spuren an den Fäden sind kein Problem.

Dr. Jens Dreißig

Hallo ich fliege am 25. in den Urlaub (langstreckenflug 12h) mein letzter Weisheitszahn muckt ein wenig rum habe keine Schmerzen und es ist auch nichts geschwollen mehr so ein puckern. Ist es möglich zu fliegen, wenn ich Dienstag zum Arzt gehe und ihn ziehen lasse oder bekomme ich da Probleme wegen dem Druck? Ich würde ihn einfach zur Sicherheit ziehen lassen da ich nicht unbedingt im Urlaub zum Arzt möchte

Stephanie R.

17.02.2018

Die Wahrscheinlichkeit, dass eine frische Wunde Sorgen macht ist vermutlich größer, ich würde empfehlen: erst fliegen (Antibiotikum und CHX vom Zahnarzt aufschreiben lassen und mitnehmen) dann rausmachen

Dr. Jens Dreißig

Vielen Dank für Ihre Antwort. Nein, der Zahnarzt wollte die Fäden nicht ziehen und deshalb habe ich nächste Woche Montag nochmal einen Termin beim Zahnarzt. Heute ist meine OP schon über eine Woche her. Ich hoffe, dass diese Kiefersperre bis Montag weg ist..

Kim

16.02.2018

Davon gehe ich aus, aber ruhig vorsichtig mit Mundöffnungsübungen anfangen, ohne Gewalt, so weit es geht, mehrfach stündlich öffnen üben..

Dr. Jens Dreißig

Guten Tag, ich habe vor genau einer Woche alle vier Weisheitszähne bei örtlicher Betäubung rausoperiert bekommen. In einer Stunde habe ich einen Termin beim Zahnarzt zum Fäden ziehen. Meine Schwellung ist schon leicht zurückgegangen, jedoch kann ich meinen Mund nicht weiter als zwei Finger breit öffnen. Ich frage mich, wie dann die Fäden gezogen werden können? Ist meine sogenannte „Kieferklemme“ nach einer Woche normal? Und wie lange hält es noch an, denn ich kann zur Zeit immer noch nur leichte Kost essen. Lg

Kim

14.02.2018

Ja, das ist normal, vorsichtig trainieren, indem Sie mehrmals stündlich den Mund aktiv bis zur Schmerzgrenze öffnen. Ich vermute, es ging trotzdem, die Fäden zu entfernen?

Dr. Jens Dreißig

Guten Abend, Ich habe vor ca 5 Tagen alle vier WHZ per Vollnarkose entfernt bekommen. Die Op war wohl komplizierter, da meine Zähne noch in meiner Kieferhöhle steckten und quer lagen. Zudem soll wohl mein Kieferknochen links zu dick gewesen sein. Nun ja, eigentlich lief bis vor zwei Tagen auch alles okay, nur das ich plötzlich bei Nacht brennende Schmerzen auf beiden Seiten verspüre & auf der linken Wange ein Druckschmerz empfinde. Ich denke es kommt von meinem Kieferknochen, aber sicher bin ich mir nicht.. kühlen bringt nichts, soll man ja auch nicht mehr, damit die Wangen wieder abschwillen können. Außerdem habe ich Heute Morgen bemerkt, dass mein Schneidezahn an Zahnfleisch „verloren“ hat, was meinen Zahn aussehen lässt als wäre er länger geworden. Ich weiß nicht ob es mit der OP zusammenhängen könnte.? Was kann ich tun und muss ich mir sorgen machen? Mein nächster Termin ist am Dienstag, zum Fäden ziehen. Lieben Gruß.

Aleyna

11.02.2018

Der Schneidezahn kann nur dann damit zusammenhängen, wenn bei der Narkose der Schlauch durch den Mund ging. Das geht vermutlich wieder weg. Brennen kann auf eine Allergie hin deuten. Dann müssen Sie umgehend zu Ihrem Arzt, um die weitere Medikamenteneinnahmen abzusprechen. Mit dem Knochen hat das sicher nichts zu tun. Druckschmerz ist nicht selten und meistens normal.

Dr. Jens Dreißig

Mir wurden vor fünf Tagen alle vier Weisheitszähne rausoperiert. Vorallem einer war sehr hartnäckig und mein halbes Gesicht war extrem geschwollen. Dies ist jetzt ein bisschen zurück, aber nun habe ich seit zwei Tagen eine sehr lokale harte Schwellung und ich kann mein Kiefer immer noch nicht recht bewegen. Obwohl ich seit Beginn Ibu-600 und Arnica C30 nehme, habe ich fast dauernd Schmerzen. Der Schmerz ist sehr unterschiedlich, manchmal fast krampfartig und dieser stört mich vorallem nachts. Haben Sie noch irgendwelche Tipps für mich, da ich ja nicht ewig Schmerzmittel nehmen kann? Gekühlt habe ich übrigens auch jetzt noch ab und zu, was wohl nicht so gut war.. Vielen Dank für Ihre Hilfe:)

Livia

11.02.2018

Schwellung und der Schmerz kann von einem Hämatom im Bereich des Kaumuskels kommen. Hier hilft vorsichtiges Mund-Öffnen-Üben. Merhmals stündlich bis zur Schmerzgrenze, aber nicht darüber hinweg, zunächst ohne Hilfsmittel, später mittels der Spatelübung, bitte von Ihrem Doc erklären lassen. Kurzes Kühlen schadet nicht, bei vielen lindert das noch.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, ich habe am 8. Februar meine unteren zwei Weisheitszähne raus bekommen, nun wollte ich fragen wann ich denn wieder eine Zigarette rauchen kann und ob ich rein pflanzliches bereits rauchen kann?

Jessy_Josie

10.02.2018

mit pflanzlich hat das nichts zu tun, flüssig breiförmig für 2-3 Tage wird empfohlen. Wir empfehlen, bis zum Entfernen der Fäden nicht zu rauchen, da die Wunden ja trotz der Fäden noch nicht dicht zu sind. Am besten aber so lange wie möglich meiden!

Dr. Jens Dreißig

Hallo. Mir wurden gestern 4 weisheitszähne entfernt. Das erste mal ging es mir nach der vollnarkose sehr schlecht. Heute am nächsten tag ist mein kompletter mund bzw zunge sehr stark betäubt, wie bei einer lokalen betäubung. Ist das normal und wie lange kann das noch so bleiben?

Dilara

06.02.2018

das kann durchaus durch die Schwellung im Mundgebiet versursacht sein, aber auch allergisch bedingt. Bitte suchen Sie Ihren Operatuer heute noch auf.

Dr. Jens Dreißig

31.01.2018 – 19:30 Uhrvon Ralf
Hallo, am Montag den 29.01. wurde mir ein Weisheitszahn im Unterkiefer entnommen. Es war wohl etwas kompliziert, da der Zahn nur teilweise sichtbar war. Vor der Op hatte sich eine Tasche gebildet, die aber sehr gut abgeklungen war. Jetzt zu meinem ProblemSeit Montag schwellen meine Lymphknoten entlang des Kieferknochens so stark an, dass ich mittlerweile die Zähne nur noch 0,5 cm auseinander bekomme. Die Schmerzen sind nunmehr unerträglich und anstelle dessen, dass es besser werden sollte, schwelle ich immer weiter zu. Wenn ich mit der Zunge jedoch an der Wunde spiele, habe ich dort kaum SchmerzenAuch mein Mundraum selbst hat wenig Schwellung, lediglich mein Immunsystem arbeit auf Höchsttouren, ich bekomme leichte Fieberschübe, und schwelle zuWas kann ich tun? Der Genesungsverlauf macht mir ein wenig SorgenVielen Dank und lieben Gruß Ralf

Ralf

31.01.2018

Das ist aus der Ferne schwer beurteilbar. Mögliche Ursache ist ein Bluterguss, der sich im Mundbodenraum bis zum Kiefer verteilt hat. Ab dem 3. Tag sollte die Schwellung langsam rückläufig sein. Wegen des Fiebers sollten Sie aber in jedem Fall Ihren Operateur kontakieren, da das ein Anzeichen für eine Wundinfektion sein kann. Gute Besserung

Dr. Jens Dreißig

Hallo, mir wurde am Freitag ein Zahn gezogen durch die Entfernung von 4 Backenzähnen rutschten dort die Weisheitszähne an dessen Platz einer davon wurde Freitag entfernt! Meine Frage bzw Sorge: ich habe immer noch Schmerzen, die ohne Schmerzmittel gerade so auszuhalten sind – zur Nacht geht es definitiv nicht ohne! Ist das normal? Ich weiß, dass das recht individuell sein kann, aber ich sorge mich trotzdem, da ich nach den anderen Zahnentfernungen nicht so lange Probleme hatte!

Verena

29.01.2018

Die ersten 3-4 Tage ist Schmerzmittelbedarf normal, sollte aber weniger werden. Wichtig ist, lieber regelmäßig nehmen als erst, wenn der Schmerz nicht mehr auszuhalten ist. Wenn es nach dieser Zeit nicht weniger wird, kann es für eine Wundinfektion sprechen, dann Ihren Zahnarzt aufsuchen.

Dr. Jens Dreißig

Hallo, mir wurden vor 4 Tagen 3 Weisheitszähne gezogen. Alle Wunden wurden danach genäht. Die ersten 2 Tage gingen total in Ordnung. Minimale Schwellung und wenig schmerzen. Seit gestern habe ich ständig schmerzen trotz 3 x Ibu 800. Teilweise fühlt es sich dazu noch so an, als ob es jucken würde. Können die schmerzen von den Nähten kommen? Letztes Jahr wurden mir ein Weisheitszahn und ein Backenzahn gezogen, die danach nicht genäht wurden und da hatte ich auch keine Probleme danach?! Vielen Dank im Voraus.

Jess

29.01.2018

Die Schmerzen kommen nicht von den Nähten, es sei denn, dass sich diese in die Wange einpieken, dann kann man diese kürzen lassen. Das Jucken ist ein Signal von Abbauprozessen kann aber auch eine allergische Reaktion sein. Melden Sie sich deshalb bei Ihrem Operateur.

Dr. Jens Dreißig

Guten Morgen, habe noch eine frage. Ich habe zurzeit sehr extremen husten. Ist das ein hinderniss für die op? Und werde ich danach probleme haben wegen dem husten?! Dass sich die naht öffnen kann oder ich stärkere schmerzen habe..?!

Dilara

28.01.2018

Husten macht die Heilungsphase noch unangenehmer. Wenn die Weisheitszähne keine derzeitigen Beschwerden machen, würde ich die OP/Entfernung verschieben

Dr. Jens Dreißig

Guten Abend, mir werden Montag 4 WZ unter vollnarkose entfernt. Im Krankenhaus. Habe mehrere Fragen. 1. In den ersten tagen, wenn ich Suppe esse, müsste ich Gewürze vermeiden??? 2. Darf/kann man dann auf der seite schlafen? Oder nur auf dem Rücken? 3. Mein sohn hat am nächsten Tag einen Termin beim Arzt für eine Lungenuntersuchung, auf die wir seit über 2 monaten warten. Hat es ein nachteil hinzu gehen, was muss ich bedenken?! Danke im vorraus.

Dilara

27.01.2018

– Scharfe Gewürze meiden – man kann auf der Seite schlafen, aber so, dass sich die Wärme nicht staut. – mit Ihrem Sohn können SIe mitgehen, nehmen Sie sich Eisakkus mit, da man am Tag nach der OP noch kühlen soll

Dr. Jens Dreißig

Guten Tag, ich bin Sandra (19). Ich habe gestern nachmittag meine zwei obersten Weisheitszähne entfernt bekommen. Sie waren noch nicht draußen de,mzufolge noch im Kiefer. So genau weiß ich nicht richtig, was sie bei mir gemacht haben. Alles, was ich weiß, ist das sie gezogen wurden und ich irgendwelche fäden rein bekommen habe auf beiden Seiten. Ich bin seitdem am Kühlen und habe Schmerzmittel bekommen. Meine Frage ist: Gehen damit die schwellungen auch weg, weil ich meinen mund nicht wirklich aufbekomme und ich schmerzen beim reden habe?! Ich spüle nach jeder Mahlzeit. Trotzdem habe ich noch dicke backen und leichte bis mittelmäßige schmerzen. Was genau tun?! Danke im voraus

Sandra

24.01.2018

Hallo, nein, die ersten beiden Tage kühlt man, damit es nicht so arg einschwillt, ab dann bewirkt es das Gegenteil und Kühlen fürht dazu, dass es langsamer abschwillt. Ab dem 3. Tag also nicht mehr kühlen, wärmen würde ich aber auch nicht. Die dicken Backen werden so ca. eine Woche bleben und langsam abgebaut. Alles Gute!

Dr. Jens Dreißig

Mir werden in kürze meine vier Weisheitszähne per Vollnarkose entfernt.. Meine Frage(n) dazu sind; 1. Stimmt es, dass KK Vollnarkosen nicht mehr zahlen, auch wenn dies nicht nach meinem eigenen Wunsch geschieht? Meine Zahnärztin, hat das nämlich einfach festgelegt. (Bin 18 jahre alt) 2. Ich betreibe viel Sport (Fitness) in meiner Freizeit. Wir ist es nach der Op? Darf ich nach einer Woche wieder starten? 3. Meine OP ist genau bei Praktikumsbeginn. Wann darf ich wieder zur „Arbeit“? (Rechtsanwaltskanzlei) Danke im Voraus für ihre Antwort.

Aleyna

14.01.2018

Ja, Vollnarkose darf seit 2004 nicht mehr von den Kassen übernommen werden, Zahnärzte können das auch nicht beeinflussen, da es eine ärztliche Leistung ist. 2 Wochen GAR KEINE SPORT und 6 Wochen keine Kontatksportarten sind die üblichen Empfehlungen. 3. Arbeitsbeginn für Beamte nach 1 Woche, Selbständige nach 3 Tagen 😉

Dr. Jens Dreißig

Guten Abend. Am 9. Januar 2018 hatte ich meine linken beiden Weisheitszähne heraus operiert bekommen. Im Dämmerschlaf. Ich hatte danach so gut wie keine Schmerzen, obwohl sie „ausgegraben“ werden mussten. Nun meine Frage: Ich arbeite als Gebäudereiniger. Kann ich ab Montag ( 6 Tage nach der OP ) wieder normal arbeiten gehen? Noch ist meine linke Wange etwas geschwollen. Vielen Dank schonmal für die Antwort!

Andre R.

13.01.2018

Normalerweise kann man nach 3-7 Tagen, je nach Eingriff wieder arbeiten. Bakterien in der Umgebung spielen keine Rolle, bei körperlicher Anstengung kann es noch etwas Druckgefühl geben

Dr. Jens Dreißig

Hallo ich hab eine Frage: ich hab am Donnerstag zwei Weisheitszähne rechts oben und rechts unten raus bekommen. Leider hab ich so das Problem mit den Fäden, die mir genau in den Rachen stechen und es mich andauernd würgt. Kann ich da was machen? Ich muss erst am Montag wieder hin

Julia

13.01.2018

Man kann die Fäden kürzen, aber nicht zu kurz sonst stechen die noch mehr.

Dr. Jens Dreißig

Hallo ich hätte am 09.01.18 meine Weisheitszahn op und wollte Fragen, wie lange die Schwellung dauert oder wann sie weg geht? Ich bin auch immer schon am kühlen Ich würde mich auf ein schnellen Antwort freuen, Danke im Vorraus

Nijuscha

10.01.2018

das ist bei jedem verschieden. die ersten beiden Tage nach OP kühlen, dann auf keinen Fall mehr. Man kann homöopathische Mittel zum Abschwellen nehmen, z.B. Bromelain, aber es dauert sicher bis zu einer Woche, bis alles weg ist

Dr. Jens Dreißig

Unsere Öffnungszeien

Montag: 08:00–20:00 Uhr

Dienstag: 08:00–20:00 Uhr

Mittwoch: 08:00–19:00 Uhr

Donnerstag: 08:00–19:00 Uhr

Freitag: 08:00–13:00 Uhr

Notdienst in Bayern

Unser Kontakt für Ihr Handy

Zahnarzt Dinkelsbühl