Rufen Sie uns an: 09 851 – 55 44 95

 

Zahnbelag macht Zähne matt und dunkel

Zahnbelag macht Zähne matt und dunkel

Rotwein und Cola, aber auch Tee, der morgendliche Kaffee und Nikotin, sowie einige Medikamente wirken sich nachhaltig auf die Zahnfarbe aus und lassen diese matt und dunkel wirken. Auch wenn Sie noch so gründlich putzen, eine helle Zahnfarbe zu bekommen ist schwer und bei starken Belägen allein durch Ihre Mundpflege nicht möglich. Mit einer professionellen Zahnreinigung entscheiden Sie sich dafür, dass Ihre Zähne wieder ihre natürliche Farbe erhalten und viel weißer wirken. Schon bei der Berührung mit Ihrer Zunge spüren Sie, wie glatt die Oberflächen durch die Zahnreinigung werden und Sie sehen, dass sich alle Beläge, auch die starken Ablagerungen an den Innenseiten der Zähne entfernen ließen.

 

Die professionelle Zahnreinigung ist nur bei regelmäßiger Anwendung sinnvoll

PZR-Zahnarzt-dinkelsbuehl

Für schöne Zähne ist die regelmäßige PZR beim Zahnarzt unerläßlich

Wenn Sie die sichtbaren Beläge beim Zahnarzt entfernen lassen, hält das Ergebnis einige Monate an. Doch nicht nur die sichtbar weißeren Zähne und Ihr strahlendes Lächeln, sondern auch die gesundheitsrelevanten Aspekte sprechen für die regelmäßig vorgenommene professionelle Zahnreinigung. Bei einer PZR werden nicht nur Beläge, sondern auch Bakterien an den Stellen im Mundraum entfernt, die Sie mit der Bürste auch bei größter Aufmerksamkeit und Anstrengung nicht erreichen. Bakterien sind die Basis für Mundgeruch, für Karies und für Parodontitis, die bei Nichtbehandlung zur Parodontose und der damit einhergehenden Lockerung Ihrer Zähne führt. Langfristig dient die professionelle Zahnreinigung dem Erhalt Ihrer Zähne und bietet Ihnen obendrein eine optische Verbesserung durch eine gepflegte Ausstrahlung mit zauberhaftem Lächeln. Hohe Kosten für notwendigen Zahnersatz können Sie lange herausschieben oder sich vollständig sparen, wenn Sie die Zahnreinigung mindestens zwei Mal im Jahr anvisieren und den geringen finanziellen Beitrag für die Gesundheit Ihrer Zähne aufwenden.

 

Was die PZR beinhaltet

Zuerst wird Ihr Zahnarzt eine Untersuchung vornehmen und prüfen, ob Ihre Zähne geschädigt sind und kariöse Stellen, oder aber abgenutzten Zahnschmelz, beziehungsweise auch gelockerte Füllungen aufweisen. Anschließend werden die Zähne mit einem speziellen Mittel eingefärbt, sodass die Beläge sichtbar werden und entfernt werden können. Vor einer PZR wird der Zahnstein und grober Zahnbelag mit einem Ultraschallgerät entfernt. Für die Zwischenräume nutzt Ihr Zahnarzt spezielle Handinstrumente und geht vorsichtig vor, sodass Ihr Zahnfleisch nicht geschädigt wird. Bei hartnäckigen Verfärbungen haben sich Pulverstrahlgeräte bewährt, die mit unterschiedlichen Körnungen des Pulvers auch bei starken Rauchern für strahlend weiße Zähne sorgen und den stärksten Belag entfernen können. Patienten die sich über Mundgeruch beklagen, deren Ursache nicht an geschädigten Zähnen oder einer Parodontose erkennbar ist, werden nach einer professionellen Zahnreinigung inklusive der Zahnzwischenräume nicht länger über dieses Problem klagen. Den Feinschliff realisiert Ihr Zahnarzt mit einer feinen Polierbürste, die für glänzende Zähne sorgt. Anschließend wird ein Schutzlack aufgebracht, der bis zu drei Monaten wirksam gegen Karies und Neuverfärbungen schützt.

 

Kosten und Nutzen der PZR

Zu den Kosten gibt es keine feste Angabe, da Ihr Zahnarzt diese nach Aufwand und Anzahl Ihrer Zähne kalkuliert. Sie können sich einen Kostenvoranschlag unterbreiten lassen und so im Vorfeld erfahren, welche Kosten für Ihre professionelle Zahnreinigung einkalkuliert werden. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die PZR nicht und auch bei privat Versicherten ist eine Kostenübernahme nicht die Regel. Wenn Sie eine zusätzliche Zahnversicherung abschließen oder regelmäßige Prophylaxe Maßnahmen durchführen lassen, könnte eine teilweise Kostenübernahme angeboten werden. Immer mehr Menschen nutzen die professionelle Zahnreinigung und fühlen sich im Anschluss wohler, sowie sauberer im Mundraum und damit einhergehend sicherer im Umgang mit anderen Menschen. Auch wenn für viele Menschen der optische Aspekt im Vordergrund steht, lässt sich die gesundheitsdienliche Wirkung nicht von der Hand weisen. Überall dort, wo Sie mit Ihrer Zahnbürste bei der Mundhygiene nicht weiterkommen, bietet die professionelle Zahnreinigung effektiven Schutz und beugt Problemen mit dem Zahnfleisch, Zahnverlust durch Karies oder Parodontose, sowie Mundgeruch durch eine starke Bakterienbildung langfristig vor.